Bürger verärgert über Raserei auf der Sorpestraße in Mellen

Das alte Tretbecken in Mellen wird verschönert.
Das alte Tretbecken in Mellen wird verschönert.
Foto: WP

Mellen..  Fast täglich lesen Sie in dieser Zeitung über Raserei und Geschwindigkeitskontrollen im Hönnetal, auf der Arnsberger Straße in Beckum oder der Mendener Straße in Volkringhausen. Zuletzt sind aber auch vermehrt Beschwerden von Anwohnern der Sorpestraße in Mellen bei Marco Voge eingegangen. „Ich verweise dann immer darauf, die Kreispolizeibehörde einzuschalten“, sagt der Ortsvorsteher im Golddorf, der für den Unmut der Anwohner Verständnis zeigt. „Wie manche Motorradfahrer Richtung Sorpe brettern, ist nicht mehr normal.“

Normal ist in Mellen dagegen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger engagieren, damit ihr Dorf lebenswert bleibt. „Wer sich selbst im Ort wohl fühlt, der trägt das auch gerne nach außen“, sagt Marco Voge. Daher sind in diesen Tagen die Büsche entlang der Boule-Bahn gestutzt worden. Apropos Boule-Bahn: „Diese Investition hat sich gelohnt. An den Sommerabenden sind dort oft Spieler, die im wahrsten Sinne des Wortes eine ruhige Kugel schieben. Die Boule-Bahn wird angenommen“, sagt Marco Voge.

Insektenhotel

Nächstes Ziel ist die Fertigstellung der Aussichtsplattform an der Waldnarbe zwischen dem Friedhof und der alten Müllkippe. Sie wird 2,5 Meter hoch sein und eine Fläche von zwei mal drei Metern haben. „Wir werden deutlich unter den 4500 Euro bleiben, die im Haushalt bereitgestellt sind“, teilt Marco Voge mit. Grund dafür ist die hohe Eigenleistung der Meller, die die Fundamente selbst gießen. Nun muss die Stadt nur noch die Formalien mit der Landsbergschen Verwaltung klären.

Definitiv gebaut wird spätestens im nächsten Jahr der Barfußpfad am Dorfplatz, der unter anderem über Zement, Split, Holz und eine Gummimatte führen wird. Begeistert hat die Dorfgemeinschaft auch den Vorschlag von Christian Bücker aufgenommen, mit den Jugendlichen ein Insektenhotel zu bauen. „Der Rahmen ist schon fertig“, berichtet Ortsvorsteher Marco Voge.

EURE FAVORITEN