Das aktuelle Wetter Arnsberg 13°C
Arnsberg

Unfall in Tankstelle war simuliert, Komplize nahm Zigaretten

08.06.2012 | 17:48 Uhr

Arnsberg. In einer Tankstelle auf der Ruhrstraße kam es am frühen Donnerstagabend zu einem Trickdiebstahl. Ein bis dahin unbekannter Mann knickte im Eingangsbereich vermeintlich um und schrie laut um Hilfe.

Der Kassierer der Tankstelle kümmerte sich sofort um den Mann. In der Zwischenzeit griff sich ein zweiter Mann aus dem Thekenbereich mehrere Stangen Zigaretten und flüchtete durch eine Hintertür aus der Tankstelle. Ein weiterer Kunde in der Tankstelle dachte zunächst, es handele sich bei dem Dieb um einen weiteren Angestellten der Tankstelle, der die Regale befülle. Dem umgeknickten Mann ging es recht schnell wieder besser. Dieser wurde wenig später mit dem Diebstahl in Zusammenhang gebracht und konnte auch gut beschrieben werden.

Nach Hinweisen machte eine Streife der Wache Hüsten den beschriebenen Mann am Bahnhof Hüsten ausfindig. Er erblickte die Polizei und flüchtete daraufhin über die Bahnhofstraße in Richtung Ruhr. Er durchquerte die Ruhr, konnte aber am Kanuverein völlig durchnässt, in einem Gebüsch hockend, festgenommen werden. Es handelt sich um einen 29-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Er gab seine Tatbeteiligung zu, den Mittäter wollte er aber nicht verraten. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Der Kunde, der den Diebstahl in der Tankstelle beobachtet hat, und weitere Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Hüsten, 02932/90200, in Verbindung zu setzen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
6744859
Unfall in Tankstelle war simuliert, Komplize nahm Zigaretten
Unfall in Tankstelle war simuliert, Komplize nahm Zigaretten
$description$
https://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/unfall-in-tankstelle-war-simuliert-komplize-nahm-zigaretten-id6744859.html
2012-06-08 17:48
Arnsberg