Test-Bewerbungsgespräch mit echtem Chef hilft ProBe-Schülern

40 Unternehmer unterstützen Jugendliche bei Bewerbungsgesprächen in Echtsituation
40 Unternehmer unterstützen Jugendliche bei Bewerbungsgesprächen in Echtsituation
Foto: WP

Arnsberg.  Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Arnsberg hat die Geschäftsstelle Engagementförderung Arnsberg zum zweiten Mal in Folge Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Berufsorientierungsprojektes ProBe das Angebot eröffnet, in Echtsituationen Bewerbungsgespräche zu üben.

40 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Arnsberg haben ihr Wissen und ihre Zeit hierfür ehrenamtlich zur Verfügung gestellt. Rund 200 Schüler konnten üben, wie es ist, ein persönliches Vorstellungsgespräch mit einem richtigen Chef zu führen.

„Ein gemeinsamer informativer Austausch zwischen Schule und Unternehmern in der vergangenen Woche hat den positiven Eindruck dieser Vorgehensweise erneut bestätigt“, so Petra Schmitz-Hermes von der Bürgerstiftung, „beide Seiten können durch dieses Projekt gewinnen.

Azubis frühzeitig kennenlernen

Während für den Schüler die Zielsetzung im Fokus liegt, Ängste abzubauen und Erfahrungen zu sammeln, erhalten die Unternehmer die Chance, mögliche künftige Azubis bereits zu einem sehr frühen Termin kennenzulernen“. Mehrere Schüler hätten die Chance genutzt, sich auf diesem Wege einen Praktikumsplatz zu beschaffen.

Das Bewerbungstraining ergänzt das dritte Modul des Kooperationsprojektes ProBe, das seit 2008 von der Bürgerstiftung Arnsberg gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern an allen Haupt- und Förderschulen Arnsbergs erfolgreich durchgeführt wird.

 
 

EURE FAVORITEN