Super: Auf dem Mond erziehen die Kinder ihre Eltern

Ein toller Schulausflug! Die Mädchen und Jungen der Röhrschule Hüsten besuchten jetzt gemeinsam mit ihren Lehrerinnen eine Kinderoper im Theater der Stadt Hagen. Gegeben wurde das witzige und spannende Stück „Die Reise zum Mond“.

Für die lebhafte Kinderschar aus dem Arnsberger Ortsteil Hüsten natürlich ein ganz besonderes Erlebnis, das ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Denn wann erlebt man schon einmal eine Kinderoper live?

In dem Stück „Die Reise zum Mond“ geht es um den lebhaften Prinzen Übermut, der seinen Eltern, Königin Basteline und König Bauch, so ziemlich auf die Nerven fällt. Also beschließen sie, ihn auf den Mond zu schießen. Durch ein Versehen sind sie aber selbst auch in der Rakete und landen ebenfalls auf dem Mond. Und dort trifft Prinz Übermut auf die schöne Prinzessin Fantasie, die dabei ist, ihre Eltern zu erziehen, weil diese ständig miteinander streiten. Auf dem Mond, das muss man wissen, erziehen nämlich die Kinder ihre Eltern! Und so entspannt sich auf der Bühne ein tolle Geschichte, die die Röhrschulkinder in Begeisterung versetzte. Und vielleicht auch auf neue Erziehungsideen brachte. Foto: privat

EURE FAVORITEN