Schöne Bärte versteigert

Mobros Oevetrop.
Mobros Oevetrop.
Foto: privat
  • Oeventroper versteigern ihre Bärte für den guten Zweck
  • Rekordschnäuzer bringt 80 Euro ein
  • Spenden helfen bei Förderung der Männergesundheit

Der Bart ist ab. Für insgesamt 675 Euro versteigerten elf Oeventroper nun ihre Bärte zugunsten der MoBros-Initiative zur Förderung der Männergesundheit. „Bei der Versteigerungen sind wahnsinnige Preise gezahlt worden“, freut sich Marc Vollmer. Der höchste Preis wurde im Oeventroper „Stellwerk“ für den Schnäuzer von Nick Flinkerbusch gezahlt (80 Euro).

Auf dem Bild sind folgende MoBros Oeventrop zu sehen: (von links) Marc Vollmer, Matthias Spyra, Ruwen Klemm, Christof Humpert, Holger Reiter und Nick Flinkerbusch. Auf dem Foto fehlen Benjamin Kemper, Ingo Beckmann-Kobold, Robin Hachmann, Lukas Struwe und Kevin Probst. Insgesamt wurden im Verlauf der Aktion in diesem Herbst Spenden in Höhe von 1313 Euro gesammelt, was bundesweit Platz 22 bedeutet. Schon in der Vergangenheit hatten sich die Oeventroper erfolgreich an der Aktion beteiligt

Der Freundeskreis vom „Stellwerk“ will den Betrag auf mindestens 1500 Euro aufstocken.

Der Info-und Spendenlink der Aktion ist http://moteam.co/mobros-oeventrop.