„Kleine Eiche“ stellt sich vor

Niedereimer..  Der AWO-Kindergarten und Heilpädagogische Kindergarten „Kleine Eiche“ in Niedereimer hat am Freitag, 9. Januar, von 15 bis 18 Uhr geöffnet und lädt interessierte Familien ein, um die Räumlichkeiten und das pädagogische Konzept kennen zu lernen. Die Einrichtungen, die sich im selben Haus befinden, arbeiten integrativ.

Der Regelkindergarten verfügt über 45 Plätze und betreut Kinder ab zwei Jahre. Er ist von Montag bis Freitag täglich von 7 bis 16.30 Uhr geöffnet und bietet entsprechend der gebuchten Betreuungsstunden verschiedene Möglichkeiten diese zu nutzen. Der Heilpädagogische Kindergarten bietet zehn Plätze. Die Einrichtung ist eine Tagesstätte mit Öffnungszeiten von 8.30 bis 15.30 Uhr, an zwei Tagen bis 13 Uhr.

EURE FAVORITEN