Kapelle bei Gut Wintrop vernichtet

Traurige Ruine: Von der Kapelle bei Gut Wintrop
Traurige Ruine: Von der Kapelle bei Gut Wintrop
Foto: WP

Uentrop..  Von Flammen vernichtet worden ist die kleine Kapelle im Wald bei Gut Wintrop. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, ein Verdächtiger sitzt bereits in Untersuchungshaft.

Am Montagnachmittag meldete ein Zeuge gegen 16 Uhr Rauchentwicklung aus dem Bereich Wintrop in der Nähe des Ortsteils Uentrop: Die kleine Waldkapelle stand in Brand. Die sofort alarmierte Wehr konnte das Feuer zwar löschen, die Kapelle jedoch nicht mehr retten. Erste Schätzungen gehen von einem Sachschaden von etwa 30.000 Euro aus.

Die Polizei hat inzwischen Ermittlungen wegen Brandstiftung eingeleitet. Im Rahmen einer schnellen Fahndung im Umfeld des Tatorts wurde schließlich ein 27-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz angetroffen. Da sich Hinweise auf eine Verwicklung des Mannes in den Kapellenbrand ergaben, wurde er vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Arnsberg dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an.

 
 

EURE FAVORITEN