Kagawa in Oeventrop

Shinji Kagawa war der Star des Abends beim BVB-Fanclub Oeventrop-Freienohl.
Shinji Kagawa war der Star des Abends beim BVB-Fanclub Oeventrop-Freienohl.
Foto: WP

Oeventrop..  Am Samstag machte die schwarzgelbe Fußball-Karawane in der Oeventroper Schützenhalle Station. „Europa hat uns wieder“, feuerte Schatzmeister Eugen Kraas die BVB-Fans an. Dicht umringt von den begeisterten Anhängern: der japanische Nationalspieler und Dortmunder Mittelfeldstar Shinji Kagawa.

Es war ein Fußballfest ganz in Schwarzgelb. „Liebe Freunde aus Oeventrop, Freienohl und den umliegenden Ortschaften“, begrüßte Ehrengast Hans-Joachim Watzke aus der Borussia-Zentrale die fast 400 BVB-Fans in der Schützenhalle. „Ich kann euch nicht versprechen, dass wir Deutscher Meister werden. Aber diese Mannschaft wird alles dafür tun, um dieses Ziel zu erreichen.“

Japanisches Fernsehteam dabei

Einer, der für den Spitzenplatz in der Liga geackert und sich mit seiner Spielfreude in die Herzen der Fans gespielt hat, ist der Japaner Shinji Kagawa. Mit asiatischer Freundlichkeit und fußballerischer Kämpfernatur ist der 22-Jährige einer der Sympathieträger des BVB. Zuhause in Japan ist er ein Held. So war ein Team des Japanischen Fernsehens nach Oeventrop gereist, um Shinji Kagawa auf einer seiner Stationen zu begleiten. Und auch „BVB-Total“ war mit einem Team vor Ort. „Auf der Halle“ wurde der Fußballstar wie im Dortmunder Stadion gefeiert. Und wie er sonst emsig Tore vorbereitet und schießt, signierte der derzeit verletzte Mittelfeldspieler im Akkordtempo Poster, Bälle, Trikots und Fanschals.

Aus Eningen bei Stuttgart waren Vater und Sohn Trost zur Mitgliederversammlung angereist. Alexander Trost trug als einer der ersten Fans das Trikot mit der Nummer 23. „Ich war sofort begeistert von der Spielweise Kagawas.“

Herzliche Geste

Als herzliche Geste an das Heimatland des beliebten Fußballspielers übergibt der BVB-Fanclub Oeventrop-Freienohl den Erlös der diesjährigen Tombola an die Japanhilfe. Durch zusätzliche Spenden kam eine Summe von mehr als 1000 Euro zusammen.

Bei den Vorstandswahlen wurden der 1. Vorsitzende Klaus Ellguth und die 2. Vorsitzende Sabine Werner in ihren Ämtern bestätigt. Als neuer stellv. Kassierer löst Reik Neumann nach 12 Jahren Dirk Scharfe ab. Das Vorstandsassistententeam wird gebildet von Markus Hesse, Jürgen Wiegelmann, Astrid Schültke, Gerd Schulte, Niklas Keller, Marcel Bräutigam und Christian Voss. In das neu geschaffene Amt des Behindertenvertreters wurde Helmut Volpert gewählt. Für 30 Jahre Vorstandstätigkeit wurde Monika Klemm geehrt.

25 Jahre im weltgrößten BVB-Fanclub mit dabei sind Klaus Althoff, Peter Staudinger, Michael Schmidt und Ralf Bruder. Als Fans des Jahres wurden Fritz Schulte und Marcel Geschwinder ausgezeichnet. Und als 750. Mitglied wurde Helena Kraas in der ständig wachsenden großen Borussia-Familie aufgenommen. Musikalisch gestalteten der Oeventroper Musikverein und „Kasche“ den schwarzgelben Abend.

 
 

EURE FAVORITEN