Jetzt wird getrommelt

Oeventrop.  Riesengroß war die Freude bei den Schülern der Grundschule Dinschede Oeventrop als jetzt 30 Djemben in der Schule ausgepackt wurden. Zur Verabschiedung der ehemaligen Schulleiterin Elke Barz-Hoppe war der „Trommelzauber“ zu Gast in der Schule und hatte Schüler, Eltern und Lehrerinnen in seinen Bann gezogen. Schnell war der Entschluss gefasst, die musikalische Ausstattung um Trommeln zu erweitern. Musiklehrerin Viola Schmidt und Schulleiterin Simone Eickhoff schrieben die Bürgerstiftung Arnsberg und die Friedrich und Charlotte Merz Stiftung an und baten um Spenden. Und beide Stiftungen spendeten je 15 Trommeln.

Um sich gebührend bei den Spendern zu bedanken, kamen Petra Schmitz-Hermes (Bürgerstiftung) und Charlotte Merz nun zu einem vorweihnachtlichen Trommelkonzert in die Schule. Stellvertretend für alle Schüler hatte die Klasse 3a drei Trommelstücke vorbereitet und begeisterte ihre Zuhörerinnen mit einer gelungenen Darbietung.

 
 

EURE FAVORITEN