Immer mehr Touristen finden den Sorpesee attraktiv

Nordic Ferienpark am Sorpesee
Nordic Ferienpark am Sorpesee
Foto: WP

Sundern.  Trotz des eher durchwachsenen Wetters in den vergangenen Monaten stiegen die Übernachtungszahlen im Stadtgebiet Sundern im ersten Halbjahr 2014 um + 2,7 Prozent. Besonders am Sorpesee floriert der Tourismus: So stieg die Zahl der Übernachtungen im Campingbereich um 107,9 Prozent.

Viele Gästen kommen mit Wohnmobil

Stark zugenommen hat vor allem die Zahl der Gäste, die mit dem Wohnmobil anreisen, so die Sorpesee GmbH. Auch die Zahl der Übernachtungen in Ferienhäusern und Ferienwohnungen stieg im Stadtgebiet Sundern um + 9,1Proezent. Die Sorpesee GmbH verzeichnete in ihren Ferienhäusern (Schweden- und Finnhäuser, Trollhotel) einen Zuwachs von + 19,8 Prozent.

„Da die Buchungslage auch im Juli und August ausgezeichnet war, gehen wir von einer Fortsetzung dieses positiven Trends in der zweiten Jahreshälfte aus und rechnen mit einem ähnlichen Wachstum für das gesamte Jahr 2014“, so Martin Levermann, Geschäftsführer der Sorpesee GmbH. „Das Angebot an Ferienhäusern und Wohnmobilstellplätzen am Sorpesee soll sukzessive weiter ausgebaut werden, wobei wir uns von der neuen Uferpromenade und dem >AirLebnisweg< in Amecke (Gesundheitsweg) zusätzlichen Schwung und neue Impulse für die Tourismuswirtschaft in ganz Sundern erwarten, so Martin Levermann.

 
 

EURE FAVORITEN