Detlef Lins hat neue Stelle als Geschäftsführer

Hochsauerlandkreis/Sundern..  Detlef Lins tritt zum 1. November eine neue Stelle an. Der frühere Sunderner Bürgermeister wird Geschäftsführer des neuen Naturparks Sauerland-Rothaargebirge.

Arbeitsplatz ist Bad Fredeburg

Das hat Dr. Klaus Drathen auf Anfrage bestätigt. Dr. Drahten, Kreisdirektor des Hochsauerlandkreises, gehört dem Vorstand des Trägervereins an, der die Geschicke des zweitgrößten Naturparks in Deutschland lenkt. Dieser Trägerverein war erst Ende April dieses Jahres gegründet worden. Der Vorstand des Vereins hatte darauf hin begonnen, geeignetes Personal zu suchen – und die Stelle des Geschäftsführers öffentlich ausgeschrieben. Detlef Lins gehörte zu den Bewerbern und konnte den Vorstand von seinen Qualitäten überzeugen. Bereits am kommenden Montag hat der Endorfer seinen ersten Arbeitstag, und zwar in Bad Fredeburg, wo der neue Naturpark seinen Verwaltungssitz hat.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen