Essen

Achtung! Ekel-Trick am Geldautomaten – Auch in Essen wollen dich Kinder-Banden abzocken

Beim Geldabheben haben die Betrüger versucht ihre Opfer zu beklauen. (Symbolfoto)
Beim Geldabheben haben die Betrüger versucht ihre Opfer zu beklauen. (Symbolfoto)
Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa
  • Vorfall auch in Essen
  • Diebstahl konnte verhindert werden
  • Polizei rät: Aufgepasst beim Geldabheben

Essen. Aufgepasst vor dieser Ekel-Masche am Geldautomaten! Nicht nur in Köln, sondern auch in Essen versuchen Banden ihre Opfer um Bargeld und EC-Karte zu bringen. Die Täter bespucken ihre Opfer beim Geldabheben und fassen diese mit angeleckten Fingern an. So wollen sie ihr Opfer ablenken, um an EC-Karte und Bargeld zu kommen.

Die Polizei in Köln warnte, nachdem mehrere Fälle bekannt wurden. Aber auch in Essen hat es bereits einen Vorfall gegeben. Ein 34-Jähriger wollte schon Ende Februar an der Bredeneyer Straße an einem Geldautomaten Bargeld abheben. Kurz nachdem er seinen PIN eingegeben hatte, erschienen ein Mädchen und ein Junge, spuckten auf das Display. Sie fragten den Mann nach Geld, griffen zugleich nach Bargeld und EC-Karte.

Der Mann konnte den Diebstahl jedoch verhindern und die Polizei verständigen. Das Duo und ein weiterer Junge (etwa 10 bis 12 Jahre alt) flüchteten. Sie sollen am selben Tag auch einen 76-Jährigen mit einem ähnlichen Vorgehen versucht haben beim Geldabheben zu beklauen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Mit Betrügereien machten sie Millionen: Roma-Familienverband aus Leverkusen hochgenommen

Neuer Ekel-Trick am Geldautomaten - So wollen dich Verbrecher abzocken

• Top-News des Tages:

Unangemeldete Kurden-Demo mitten im Hauptbahnhof Essen – Polizei mit Großaufgebot

Ekel-Essen bei Burger King! Was steckt denn hier im Burger-Fleisch?

-------------------------------------

Tipps der Polizei

Die Polizei rät daher: Lass dich nicht bei Bankgeschäften ablenken! Weise mit deutlichen Worten darauf hin, dass Abstand eingehalten werden soll. Im Notfall melde dich beim Notruf der Polizei.

Hast du das Trio gesehen? Dann melde dich bei der Polizei. Der Junge trug eine graue Jogginghose, eine graue Daunenjacke mit hellem Kapuzenoberteil und war schlank. Die beiden Älteren werden beschrieben als etwa 150-160 cm groß und schlank, hatten kurze schwarze Haare und waren dunkel gekleidet. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN