WM 2018 - die Songs: Will Smith, Jason Derulo, Matze Knop oder Daniel Danger – das sind die Fußball-Hymnen des Sommers

Jérôme Boateng und Mario Götze sind im Clip eines britischen Comedians dabei.
Jérôme Boateng und Mario Götze sind im Clip eines britischen Comedians dabei.

Auch bei der WM 2018 werden Musiker aus aller Herren Länder die Fußballfans mit offiziellen und inoffiziellen WM-Songs versorgen.

Anbei listen wir die Lieder auf, die das Turnier in Russland musikalisch begleiten werden.

Außerdem werfen wir einen Blick zurück auf die legendärsten WM-Songs der vergangenen Jahrzehnte.

---------------------

Mehr Themen:

Deutschland bei WM 2018: Aufstellung gegen Mexiko – wie wird das DFB-Team auflaufen?

WM 2018: Wann spielt Deutschland? Hier gibt's alle Termine im Überblick

WM 2018 im Livestream – so siehst du alle Spiele live

Eröffnungsfeier der WM 2018: So läuft das Spektakel in Moskau ab

---------------------

WM 2018: Die WM-Songs für Russland

Es scheint, als gäbe es von Turnier zu Turnier immer mehr WM-Songs oder solche, die es gerne wären. Auch für die WM in Russland gibt es einige potenzielle Ballermann-Hits.

Nicky Jam feat. Will Smith & Era Istrefi - Live it up

Man nehme eine Instagram-Influencerin und zwei amerikanische Rapper, lege ihnen Glückskeksweisheiten in den Mund und ein stumpfes "Oh oh oh" in den Refrain, und schon hat der moderne Fußball die Hymne, die er verdient. US-Star Will Smith, Raggaeton-Sänger Nicky Jam und die kosovarische Pop-Queen Era Istrefi geben in diesem Jahr den offiziellen WM-Song zum Besten.

Nicky Jam feat. Will Smith & Era Istrefi - Live it up

Adel Tawil – Flutlicht

Den ersten offiziellen WM-Song aus dem deutschsprachigen Raum gibt es von Adel Tawil. Der Berliner veröffentlichte am 11. Mai den Song „Flutlicht“. Was viele Fußballfans nicht wissen: Es ist nicht der erste Fußball-Hit von Tawil. Er widmete dem langweiligen Meisterschaftskampf in der Bundesliga bereits eine Hymne, in der er aus Sicht des FC Bayern die Frage an die Konkurrenz stellte: „Ist da jemand?“

Adel Tawil - Flutlicht

Jason Derulo – Colors

Coca Cola ist seit vielen Jahren einer der größten Sponsoren bei Fußball-Weltmeisterschaften. Kein Wunder, dass der Getränke-Riese aus den USA auch für das Turnier in Russland wieder einen offiziellen Song beisteuert. Diesmal ist es Jason Derulo, der für Coca Cola zum Mikrofon greift. Ob den Fußballfans in aller Welt sein seichtes R&B-Pop-Gefasel zusagen wird? Zur Glaubwürdigkeit in der Fußballwelt fehlen dem aalglatten Amerikaner womöglich Dr. Martens, Sombreros, Tequila und Durchfall.

Jason Derulo – Colors

Die Fantastischen Vier feat. Clueso - Zusammen

Der Song von Fettes Brot und Tim Bendzko gilt zwar offiziell nicht als WM-Song, hat aber zufällig den gleichen Titel wie der offizielle DFB-Hashtag zur WM und wurde pünktlich zum Turnier in Russland veröffentlicht. In dem Lied thematisieren Deichkind und Max Giesinger einen Abend, an dem zwei einsame Seelen zueinander finden. Die Absoluten Beginner und Wincent Weiss schafften es mit ihrem Song umgehend in die Dauerschleifen der Radiosender.

Die Fantastischen Vier feat. Clueso - Zusammen

Matze Knop - Jogipalöw

So langsam nähern wir uns der Rubrik von WM-Songs, die für Menschen mit einem Alkoholwert von weniger als zwei Promille schwer zu ertragen sind...und für Menschen mit mehr als zwei Promille eigentlich auch. Comedian Matze Knop und seine Coverversion des Schlager-Hits „Hulapalu“ von Andreas Gabalier haben das Potenzial zum Ballermann-Hit.

Matze Knop - Jogipalöw

Jack Whitehall ft. Jérôme Boateng – Mannschaft

Der britische „Comedian“ Jack Whitehall hat mit Jérôme Boateng ein „Lied“ aufgenommen, das die beiden äußerst optimistisch der Kategorie Rap unterordnen. In dem Song „Mannschaft“ bedient Whitehall auf unglaublich humorlose Weise deutsche Klischees, die älter sind als der letzte WM-Titel der Engländer. Nicht zu Unrecht lästern Briten gerne über den mangelnden deutschen Humor. Doch wer den WM-Song von Whitehall hört, wird die Briten wohl umgehend auffordern, erst mal vor der eigenen Tür zu kehren. Welche Rolle Mario Götze in dem Clip spielt, weiß der BVB-Star womöglich selbst nicht so genau. Offenbar stand der Finaltorschütze der WM 2014 bei den Dreharbeiten im Dortmunder Stadion einfach nur günstig.

Jack Whitehall ft. Jérôme Boateng - Mannschaft

DJ Smash & Alex Gaudino feat. Dhany – Moscow Never Sleeps

Das Lied hält, was die Namen der Musiker und der Songtitel versprechen. Freunde der elektronischen Tanzmusik kommen bei diesem Stück auf ihre Kosten. Die Melodie erinnert stark an „Just can’t get enough“ von Depeche Mode. Ob DJ Smash und seine Freunde hier die britischen Fans zum MItgrölen animieren wollen? Schließlich ist diese Melodie in britischen Fußballstadien sehr beliebt.

DJ Smash & Alex Gaudino feat. Dhany – Moscow Never Sleeps

Buranowskije Babuschki – Football 2018

Auch dieser Song ist ein Schmankerl für EDM-Liebhaber. Die Eurovision-Stars Buranowskije Babuschki (Omas aus Buranowo) bringen zudem eine Menge Volkstum mit ins Spiel. Augen zu und durch!

Buranowskije Babuschki – Football 2018

Daniel Danger feat. Geezy – Deutscher Weltmeister

1Live-Reporter Daniel Danger hatte vor der WM 2018 vergeblich versucht, als dritter Torwart der DFB-Elf mit nach Russland zu fahren. Nachdem Bundestrainer Jogi Löw ihn böse abgewatscht hatte, versuchte Danger sein Glück kurzerhand als WM-Hit-Sänger. Seine Hymne „Deutscher Weltmeister“ nahm er zusammen mit Max Giesinger auf, bzw. dessen Alter Ego „Geezy“. Zugegeben: Der Song ist ein bisschen... nun ja, simpel gestrickt. Aber dafür bleibt er im Kopf. So muss das wohl sein bei WM-Songs.

Daniel Danger feat. Geezy – Deutscher Weltmeister

WM 2018: Welche Songs folgen noch?

In den kommenden Wochen werden sicher noch einige weitere WM-Songs für das Turnier in Russland auf den Markt gespült. Fans der DFB-Elf dürfen sich gewiss auch auf weitere deutschsprachige Hymnen freuen.

Wir halten dich hier auf dem Laufenden.

WM 2014: Die WM-Songs für Brasilien

Auch bei der WM in Brasilien gab es vor vier Jahren gab es viele Hits. Hier sind die beiden wohl bekanntesten Songs des Turniers am Zuckerhut.

Shakira – La La La

Shakira – La La La

Pitbull & Jennifer Lopez – We Are One

Pitbull & Jennifer Lopez – We Are One

WM 2010 in Südafrika

Schon bei der WM in Südafrika war Shakira mit einem der großen Hits am Start. Zudem feierte K'NAAN einen Überraschungserfolg.

Shakira – Waka Waka

Shakira – Waka Waka

K’NAAN – Wavin‘ Flag

K’NAAN – Wavin‘ Flag

WM 2006 in Deutschland

Das Sommermärchen brachte unzählige WM-Hits hervor.

Herbert Grönemeyer – Zeit, dass sich was dreht

Herbert Grönemeyer – Zeit, dass sich was dreht

Sportfreunde Stiller – `54, `74, `90, 2006

Sportfreunde Stiller – `54, `74, `90, 2006

WM 2002 in Japan und Südkorea

Anastacia – Boom

Bei der WM in Fernost machte es dank Anastacia „Boom“.

Anastacia – Boom

WM 1998 in Frankreich

Ricky Martin – The Cup of Life

Gemeinsam mit „Carnaval de Paris“ von Dario G lief der Song von Ricky Martin im Sommer 1998 im Radio rauf und runter.

Ricky Martin – The Cup of Life

Dario G – Carnaval de Paris

Dario G – Carnaval de Paris

WM 1994 in den USA

Daryl Hall & The Sounds of Blackness – Gloryland

Die WM in den USA haben deutsche Fans aus sportlichen Gründen ganz schnell verdrängt. Den WM-Song von damals wohl auch.

Daryl Hall & The Sounds of Blackness – Gloryland

WM 1990 in Italien

Gianna Nannini & Edoardo Bennato – Un Estate Italiana

Hier lassen wir uns auf keine Diskussion ein: „Un Estate Italiana“ ist der schönste WM-Song aller Zeiten. Wer das anders sieht, hat den Fußball nie geliebt. Basta.

Gianna Nannini & Edoardo Bennato – Un Estate Italiana

WM 1986 in Mexiko

Stephanie Lawrence – A Special Kind Of Hero

Dass sich an den WM-Song von Stephanie Lawrence niemand mehr erinnern kann, lag wohl daran, dass unter deutschen Fans ein anderes Lied deutlich beliebter war. „Señoritas im Arm, Tequila lauwarm…“

Stephanie Lawrence – A Special Kind Of Hero

WM 1982 in Spanien

Placido Domingo – El Mundial

1982 wurde beim WM-Song dick aufgetragen. Der berühmte Opernsänger Placido Domingo gab sich die Ehre.

Placido Domingo – El Mundial

WM 1978 in Argentinien

Ennio Morricone – El Mundial

Als Filmkomponist hat Ennio Morricone sich mit seinen Meisterwerken unsterblich gemacht. Sein WM-Song haute hingegen die wenigsten Fußballfans vom Hocker.

Ennio Morricone – El Mundial

WM 1974 in Deutschland

Deutsche Nationalmannschaft – Fußball ist unser Leben

Damals war die Welt noch in Ordnung, als die Spieler noch selbst die Fußballhits zum Besten gaben.

Deutsche Nationalmannschaft – Fußball ist unser Leben

WM 1970 in Mexiko

Roberto do Nascimento – Futbol Mexiko 70

Mexikanischer kann ein WM-Song vermutlich nicht klingen.

Roberto do Nascimento – Futbol Mexiko 70

WM 1966 in England

Lonnie Donegan – World Cup Willy

Das Finale mit seinem legendären Wembley-Tor wird Fußballfans für immer im Gedächtnis bleiben. Der kultige WM-Song hingegen geriet leider in Vergessenheit.

Lonnie Donegan – World Cup Willy

WM 1962 in Chile

The Ramblers – El Rock Del Mundial

Der erste offizielle WM-Song der Fußballgeschichte ist ein flotter Rock‘n‘Roll-Hit.

The Ramblers – El Rock Del Mundial
 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen