Rewe schockt mit geschmacklosem Tweet zum WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko

Rewe schockt mit einem geschmacklosen Tweet.
Rewe schockt mit einem geschmacklosen Tweet.
Foto: Gerrit Pfennig / BGZ

„Ey Leute, die WM in Russland geht los. Da müssen wir uns doch ne Werbung einfallen lassen“, das dachte sich vermutlich die Werbe-Abteilung des Supermarkt-Riesen Rewe. Und verfasste zum Spiel Deutschland gegen Mexiko einen Tweet.

Doch diese Twitter-Werbung ging gehörig daneben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi-Whisky zählt zu besten der Welt? So krass reagiert ein echter Whisky-Experte auf die Nachricht

Aldi-Gutschein im Wert von 500 Euro? Vorsicht, dieses Gewinnspiel ist ein FAKE

• Top-News des Tages:

Aldi: 15-Euro-Whisky wird zu einem der besten der Welt gewählt – Kunden sind begeistert

Aldi: Kunde erhebt schwere Vorwürfe – die Antwort des Discounters ist gnadenlos ehrlich

-------------------------------------

„Mexikanern beim Aufwärmen zugucken? Geht auch in deinem Backofen“ twitterte die Rewe-Socialmedia-Abteilung. Dahinter noch den Link zur hauseigenen „Tex-Mex“-Pizza gepackt – fertig ist der Aufreger mit Werbepotenzial.

+++ Mats Hummels rüttelt Deutschland nach Mexiko-Pleite mit überraschend deutlichen Worten wach: „Ich verstehe es einfach nicht“ +++

Geister scheiden sich

Auf der Social-Media-Plattform scheiden sich die Geister. Ist diese Werbung geschmacklos oder doch witzig?

Wir haben Reaktionen gesammelt.

  • ck: „Wer denkst sich so einen Dreck aus? geht’s noch?????“
  • Herr Pinguin: „Was denkst du denn dabei? Ich denke an Pizza. Hört endlich auf alles zu überinterpretieren und Zusammenhänge zu erzwingen die nirgends vorhanden sind.“
  • Beatrix Gutmann: „Das ist aber mehr als daneben.“
  • Coach Hätscher: „Leute, denkt Euer Marketing eigentlich nach, wenn sie so‘n Scheiss texten? Deutsche stecken andere Völker in den Ofen?! Muss man Euch erst ein Geschichtsbuch auf den Hinterkopf hauen, bevor es klingelt?“
  • Radoslav R.: „Chillt mal, es geht um ne Pizza.“
  • Kirinomane: „Oh man, immer diese Leute die in sowas zu viel hinein interpretieren. Wenn ihr mexikaner Backen wollt, macht das, ich nehm lieber Rewe-Pizza.“

Die Meinungen halten sich also die Waage. Nun hat sich der Supermarkt zu den Vorwürfen geäußert: „Hallo zusammen, unseren Tweet zum Mexiko-Spiel haben viele leider missverstanden. Wir haben diesen nun gelöscht, um auszuschließen, dass er für Zwecke, die abseits des hier gemeinten Lebensmittelkontexts stehen, missbraucht wird. Euch einen sportlichen Sonntag, euer REWE Team.“

Auch Dr. Oetker in der Kritik

Zuletzt war auch schon der Lebensmittelhersteller Dr. Oetker in die Kritik geraten. Das Bielefelder Unternehmen hatte ein Werbeplakat veröffentlicht, das eine junge Frau zeigt. Sie trägt einen Fußball-Kuchen auf einem Tablett. Darüber der Spruch: „Back deinen Mann glücklich - auch wenn er eine zweite Liebe hat.“

Viele Social-Media-User hatten dem Unternehmen nach Veröffentlichung Sexismus-Vorwürfe gemacht.

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen