Irrer WM-Krimi! Kroatien haut Russland raus – hier alle Infos zum Elfmeter-Wahnsinn

Kroatien gegen Russland entwickelte sich zu einem Krimi, bei dem Andre Kramaric einer der Hauptakteure wurde.
Kroatien gegen Russland entwickelte sich zu einem Krimi, bei dem Andre Kramaric einer der Hauptakteure wurde.
Foto: imago/Photosport

Sotschi. Was für eine Viertelfinal-Schlacht bei der WM 2018 zwischen Russland und Kroatien!

1:1 nach 90 MInuten. 2:2 nach 120 Minuten. Kroatien schlägt Russland letztendlich 4:3 im Elfmeterschießen nach einem packenden, hart umkämpften Spiel.

+++ Das war's mit dem Traumwetter! Essen, Duisburg und Co. drohen Gewitter – so wird das Wetter in den kommenden Tagen +++

Kroatien schlägt Russland bei der WM 2018

Dank des Sieges gegen Russland zieht Kroatien ins Halbfinale ein. Dort treffen die Kroaten auf England.

Denis Cheryshev (31.) brachte die Russen mit einem Traumtor in Führung, als er den Ball aus 25 Metern oben links in den Winkel hämmerte. Hoffenheims Andre Kramaric (39.) glich für die Kroaten aus. In der Verlängerung gelang Domagoj Vida (101.) per Kopf nach einer Ecke der Führungstreffer für Kroatien. Mario Fernandes (115.) gelang der Ausgleich für Russland.

Russlands Fedor Smolov scheiterte mit seinem Strafstoß an Kroatiens Keeper Danijel Subasic, und Fernandes setzte seinen Elfer knapp links neben den Kasten. Den entscheidenden Strafstoß für Kroatien verwandelte Ivan Rakitic.

---------------------

Mehr Themen:

Top-News:

--------------------

Russland gegen Kroatien erneut stark

Gegen Kroatien machte Russland dort weiter, wo es gegen Spanien aufhörte. Die Russen hielten erneut gegen einen Favoriten gut dagegen und gingen verdient in Führung.

+++ BVB-Stürmer in Transfergesprächen mit englischem Club - hier alle Transfer-Infos +++

Mit zunehmender Spieldauer kamen die Kroaten immer besser ins Spiel und drehten die Partie. In der Verlängerung fehlte den Russen die Kraft, um den entscheidenden Punch zu entwickeln. Doch fünf Minuten vor Ende der Verlängerung war Fernandes dann doch zur Stelle.

Mit Glück und Geschick entschieden die Kroaten das Elfmeterschießen für sich und dürfen sich nun auf das Halbfinale gegen England freuen.

Russland verabschiedet sich

Für die Russen ist hingegen Schluss. Der Gastgeber verabschiedet sich vom Turnier, bei dem die Russen deutlich weiter kamen als sie vor der WM wohl selbst geglaubt hätten.

 
 

EURE FAVORITEN