WM 2018: Wann spielt Deutschland? Alle Termine im Überblick

6 Public-Viewing-Typen, die jeder kennt

Diese 6 Public-Viewing-Typen kennt jeder!

Diese 6 Public-Viewing-Typen kennt jeder!

Beschreibung anzeigen

Im Sommer infiziert uns die deutsche Fußballnationalmannschaft mal wieder mit dem WM-Fieber, wenn bei der WM 2018 in Russland der Ball rolt. Und viele deutsche Fans fragen sich: Wann spielt Deutschland bei der WM 2018?

Wenn das Team von Bundestrainer Joachim Löw in Russland seinen Weltmeister-Titel verteidigen will, drücken Millionen deutsche Fußballfans vor den heimischen Fernsehern, in Kneipen oder beim Public Viewing die Daumen.

Wann spielt Deutschland bei der WM 2018?

Damit du jetzt schon weißt, welche Tage du dir besser freihalten solltest, haben wir uns den Spielplan genauer angeschaut. Während die drei Vorrundenspiele bereits genau terminiert sind, müssen wir bei den potenziellen K.o.-Spielen des DFB-Teams zunächst unterscheiden: Kommt Deutschland als Gruppensieger oder als Gruppenzweiter weiter?

-------------------------

Mehr WM-Themen:

Rechte-Hammer! Sky überträgt WM 2018 – das ist das Besondere an den Übertragungen

WM 2018: Die Torjägerliste - Cristiano Ronaldo, Diego Costa und Co.

WM 2018: Jason Derulo, DJ Smash und Co. - Das sind die Songs des Turniers

-------------------------

Vorrunde (Uhrzeiten = MESZ)

Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr: Deutschland – Mexiko

Samstag, 23. Juni, 20 Uhr: Deutschland – Schweden

Mittwoch, 27. Juni, 16 Uhr: Deutschland – Südkorea

+++ Schock-Aussagen von Kroos nach Wahnsinns-Tor gegen Schweden! DFB-Held überrascht mit dieser klaren Kritik an den Fans +++

K.o.-Phase

Szenario 1: Deutschland wird Gruppensieger

Dienstag, 3. Juli, 16 Uhr: Achtelfinale

Samstag, 7. Juli, 16 Uhr: Viertelfinale

Samstag, 14. Juli, 16 Uhr: Spiel um Platz 3

Sonntag, 15. Juli, 17 Uhr: Finale

Szenario 2: Deutschland kommt als Gruppenzweiter weiter

Montag, 2. Juli, 20 Uhr: Achtelfinale

Freitag, 6. Juli, 20 Uhr: Viertelfinale

Dienstag, 10 Juli, 20 Uhr: Halbfinale

Samstag, 14. Juli, 16 Uhr: Spiel um Platz 3

Sonntag, 15. Juli, 17 Uhr: Finale

WM 2018: Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi-Arabien

Das Eröffnungsspiel bei der WM findet am 14. Juni statt. Um 18 Uhr stehen sich Gastgeber Russland und Saudi-Arabien gegenüber.

Deutscher WM-Kader

  • Tor: Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen, Kevin Trapp
  • Abwehr: Mats Hummels, Jerome Boateng, Joshua Kimmich, Niklas Süle, Antonio Rüdiger, Jonas Hector, Marvin Plattenhardt, Matthias Ginter
  • Mittelfeld/Angriff: Ilkay Gündogan, Toni Kroos, Sami Khedira, Mesut Özil, Marco Reus, Julian Draxler, Sebastian Rudy, Timo Werner, Mario Gomez, Thomas Müller, Julian Brandt, Leon Goretzka

Deutschland gehört zu den erfolgreichsten WM-Mannschaften aller Zeiten. Acht mal stand Deutschland im WM-Finale (1954, 1966, 1974, 1982, 1986, 1990, 2002 und 2014). Vier mal konnte Deutschland den Titel holen: 1954, 1974, 1990 und 2014. Damit liegt Deutschland zusammen mit Italien auf Platz zwei der ewigen Bestenliste. Nur Rekordweltmeister Brasilien konnte fünf Titel holen (1958, 1962, 1970, 1994, 2002).

Wenn Bundestrainer Joachim Löw es mit seiner Mannschaft schafft, den Titel zu verteidigen, wäre das eine historische Leistung. Erst zwei Teams konnte ihre Weltmeistertitel verteidigen: Italien (1934 und 1938) sowie Brasilien (1958 und 1962).

Auftakt gegen Mexiko in den Sand gesetzt

Der WM-Auftakt des deutschen Teams ging mächtig in die Hose. Gegen Mexiko verlor das DFB-Team 0:1. Nun steht die Löw-Elf gegen Schweden am Sonntag enorm unter Druck.

+++ Hymnen-Streit: Journalist ätzt gegen Deutschland, Mesut Özil und Co. – dann bricht ein gewaltiger Shitstorm auf ihn ein +++

DFB-Wahnsinn gegen Schweden

Gegen Schweden folgte dann eine irre Reaktion. In der 5. Minute der Nachspielzeit sicherte Toni Kroos dem deutschen Team den Sieg mit einem Freistoßtor.

 

EURE FAVORITEN