Bruder von Toni Kroos: Mit diesem Tweet brachte er die Fußballfans nach dem Schweden-Spektakel zum Ausrasten

Kaum hatte Toni Kroos den umjubelten Siegtreffer erzielt, da gab es einen Seitenhieb von Bruder Felix.
Kaum hatte Toni Kroos den umjubelten Siegtreffer erzielt, da gab es einen Seitenhieb von Bruder Felix.
Foto: imago/Xinhua - Twitter/Felix Kroos

Der sensationelle Siegtreffer von Toni Kroos im Spiel zwischen Deutschland und Schweden wird als großer Gänsehautmoment in die deutsche WM-Geschichte eingehen.

Als der DFB-Star in der 5. Minute der Nachspielzeit den Ball in den Winkel hämmerte, brach nicht nur in der Nationalmannschaft ein großer Jubel aus. Ganz Fußball-Deutschland lag sich in den Armen.

Toni Kroos: Bruder Felix stichelte

Ganz Fußball-Deutschland? Nein, ein Zweitligaspieler mit ganz besonderer Verbindung zu Toni Kroos stichelte mit einem Tweet gegen den DFB-Helden.

-------------------

Mehr WM-Themen:

------------------

„Mist! Ich habe 2:0 getippt“

Kroos‘ Bruder Felix schrieb unmittelbar nach Spielende augenzwinkernd bei Twitter: „Mist! Ich habe 2:0 getippt.“

Sein Tweet war sicher auch ein neckischer Seitenhieb in Richtung seines großen Bruders. Denn Toni Kroos unterlief vor dem schwedischen Führungstreffer der entscheidende Fehler.

+++ Hymnen-Streit: Journalist ätzt gegen Deutschland, Mesut Özil und Co. – dann bricht ein gewaltiger Shitstorm auf ihn ein +++

Der Star von Real Madrid spielte in der eigenen Hälfte einen schlimmen Fehlpass genau in die Füße von Marcus Berg gespielt. Nach dessen Pass auf Ola Toivonen erzielte dieser das 1:0.

Den Fans gefiel die Stichelei von Felix Kroos jedenfalls. Der Tweet erhielt Tausende Likes und eine Flut von lachenden Emojis in den Kommentaren.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen