Rechen-Irrsinn nach Deutschland gegen Schweden: DFB-Team kann mit Sieg gegen Südkorea rausfliegen und mit einer Niederlage weiterkommen

Deutschland steht vor einem komplizierten Rechenspielchen.
Deutschland steht vor einem komplizierten Rechenspielchen.
Foto: imago

Sotschi. Nach dem 2:1 gegen Schweden hat Deutschland das Weiterkommen wieder in der eigenen Hand.

Am letzten Spieltag der WM-Vorrunde sind beim Duell des Weltmeisters gegen Südkorea am Mittwoch (16.00 Uhr) in Kasan und dem Parallelspiel von Mexiko gegen Schweden zahlreiche Konstellationen möglich.

Das Kuriose: Theoretisch kann die DFB-Elf mit einem Sieg gegen Südkorea rausfliegen. Gleichzeitig könnte die Löw-Truppe aber auch mit einer Niederlage gegen Südkorea weiterkommen.

Deutschland erreicht das Achtelfinale...

- wenn das DFB-Team mit mindestens zwei Toren Unterschied gegen Südkorea gewinnt.

- wenn das DFB-Team gegen Südkorea gewinnt und Schweden nicht gegen Mexiko gewinnt.

--------------------

Mehr WM-Themen:

------------------

- wenn das DFB-Team gegen Südkorea gewinnt, Schweden gegen Mexiko gewinnt, und Deutschland bei gleicher Tordifferenz der Teams nicht die wenigsten geschossenen Tore hat.

- wenn das DFB-Team gegen Südkorea unentschieden spielt und Schweden gegen Mexiko verliert.

+++ Hymnen-Streit: Journalist ätzt gegen Deutschland, Mesut Özil und Co. – dann bricht ein gewaltiger Shitstorm auf ihn ein +++

- wenn das DFB-Team gegen Südkorea unentschieden spielt und Schweden ebenfalls ein Remis gegen Mexiko erzielt. Dann muss Deutschland mehr oder gleich viele Tore bei seinem Unentschieden erzielen als Schweden.

+++ Deutschland gegen Schweden: ER machte den entscheidenden Fehler und erhält nun Morddrohungen +++

- wenn das DFB-Team gegen Südkorea verliert und Schweden gegen Mexiko verliert. Dafür müsste Deutschland hoffen, dass Schweden mit dem gleichen Ergebnis verliert wie das DFB-Team gegen Südkorea. Dann käme es zum Dreiervergleich zwischen Deutschland, Schweden und Südkorea. In diesem hätte Deutschland entweder die meisten geschossenen Tore und wäre weiter. Oder wenn jeweils beide Spiele 1:0 ausgehen, wäre Südkorea aus dem Dreiervergleich eliminiert und Deutschland hätte den anschließenden direkten Vergleich mit Schweden gewonnen.

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen