Brasilien – Costa Rica: Neymar kassiert wegen dieser Szene einen gewaltigen Shitstorm: „Du Sch***-Schwalbenkönig!“

Neymar wollte im Spiel zwischen Brasilien und Costa Rica einen Elfmeter.
Neymar wollte im Spiel zwischen Brasilien und Costa Rica einen Elfmeter.
Foto: ZDF

Sankt Petersburg. Kuriose Szene um Neymar bei Brasilien gegen Costa Rica!

In der WM-Partie zwischen Brasilien gegen Costa Rica wollte Neymar in der 78. Minute beim Stand von 0:0 unbedingt einen Elfmeter haben.

Brasilien gegen Costa Rica: Neymar wollte Elfmeter

Im Strafraum von Costa Rica wurde Brasiliens Neymar von einem Gegenspieler leicht gezogen. Der Superstar ließ sich theatralisch fallen und schrie wie am Spieß.

Schiedsrichter Björn Kuipers entschied sofort auf Elfmeter. Alles deutete darauf hin, dass die Brasilianer durch einen Elfmeter in der Schlussphase einen glücklichen 1:0-Sieg einfahren.

+++ Rurik Gislason beim WM-Spiel zwischen Nigeria und Island in der Startelf - und die Damenwelt rastet aus +++

Dann schaute der holländische Referee sich die Szene allerdings nochmal im Videobeweis an und nahm seine Entscheidung zurück. Doch kein Elfer für Brasilien!

------------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------------

„Runter mit Neymar!“

Stattdessen gab es in den sozialen Netzwerken einen gewaltigen Shitstorm für den Star von Paris Saint-Germain.

„Es wäre vielleicht ein Elfmeter geworden, wenn Neymar nicht so ein Theater daraus macht“, meinte ein User bei Twitter, und ein anderer fragte sarkastisch: „Sammelt Neymar eigentlich auch Flugmeilen?“

+++ Mats Hummels fehlt Deutschland gegen Schweden! Hier alle Infos +++

Der nächste Nutzer schrieb: „Runter mit Neymar! So was Unsportliches hab ich ja noch nie gesehen! Was Brasilien da abzieht ist doch nicht mehr fair.“

Fans schimpfen über Neymar

Am Ende gewannen die Brasilianer dennoch 2:0. Für Neymar gab es dennoch mächtig Ärger aus der Twitter-Gemeinde. Beleidigungen wie „Scheiß-Schwalbenkönig“ zählten noch zu den freundlicheren Worten unter den Kommentaren.

Wir haben Reaktionen gesammelt:

 
 

EURE FAVORITEN