Veröffentlicht inSportmix

Wimbledon 2022: Aus für Tatjana Maria – dieser Moment rührt zu Tränen

Sky, DAZN, RTL und Co.: wo du welche Fußballspiele siehst

Bundesliga, Champions League und Europa League live im Fernsehen sehen. Dazu brauchst du mehr als nur ein Abo bei einem der vielen Anbieter in Deutschland. Wir sagen dir, wo du was sehen kannst!

Viele deutsche Fans haben bei Wimbledon 2022 auf die Sensation gehofft, doch im Halbfinale war für Tatjana Maria Schluss.

Der überragende Lauf von der 34-Jährigen bei Wimbledon 2022 wurde gegen die Tunesierin Ons Jabeur beendet. Ein Moment nach dem Ende rührte viele Fans zu Tränen.

Wimbledon 2022: Aus für Tatjana Maria

Ganz Tennis-Deutschland schaute heute nach London. Die Hoffnung war nämlich groß, dass Tatjana Maria für eine Überraschung sorgen könnte und tatsächlich ins Finale des beliebten Grand-Slam-Turniers einziehen würde.

———————————–

Das ist Wimbledon:

  • 27. Juni bis 10. Juli
  • Wird als das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt bezeichnet
  • Die 135. Austragung
  • Titelverteidiger bei den Männern: Novak Djokovic
  • Titelverteidigerin bei den Frauen: Ashleigh Barty

———————————–

Doch die 34-Jährige musste sich der Weltranglisten-Zweite Ons Jabeur aus Tunesien mit 2:6, 6:3 und 1:6 geschlagen geben. Damit verpasste Maria ihren ersten Finaleinzug bei einem Grand-Slam-Turnier.

Wimbledon 2022: Emotionaler Moment nach Matchende

Die Deutsche zeigte erneut einen starken Kampf und musste sich aber ihrer guten Freundin geschlagen geben. Als die Partie beendet war, umarmten sich beide Spielerinnen lange. Auch als Maria von der Stadionsprecherin verabschiedet wurde, stand Jabeur auf und applaudierte der zweifachen Mutter.

Maria darf sich immerhin für ihren größten Erfolg ihrer Karriere, der Halbfinal-Einzug, über 626.000 Euro freuen. Sie hätte nach Cilly Aussem, Hilde Krahwinkel, Steffi Graf, Sabine Lisicki und Angelique Kerber die sechste Deutsche sein können, die das Wimbledon-Finale erreicht hätte.

—————————————-

Wimbledon 2022 | Top-News zum Turnier

—————————————–

Auf wen Jabeur jetzt im Endspiel trifft, entscheidet sich noch im Laufe des Donnerstags. Im zweiten Halbfinale stehen sich Elena Rybakina aus Kasachstan und die Rumänin Simona Halep gegenüber. (oa)