Sky erzielt Einigung – tausende Kunden atmen auf

Sky, DAZN, RTL und Co.: wo du welche Fußballspiele siehst

Sky, DAZN, RTL und Co.: wo du welche Fußballspiele siehst

Bundesliga, Champions League und Europa League live im Fernsehen sehen. Dazu brauchst du mehr als nur ein Abo bei einem der vielen Anbieter in Deutschland. Wir sagen dir, wo du was sehen kannst!

Beschreibung anzeigen

Gerüchte über einen möglichen Kabel-Ausstieg von Sky hatten viele Abonnenten nervös gemacht.

Nun können tausende Kabel-Kunden aufatmen. Sky und Vodafone haben ihre Kooperation langfristig verlängert und sogar noch erweitert.

Sky bleibt im Kabelnetz

„Cord Cutting“ ist in vielen Ländern bereits zum Trend geworden. Weg vom Kabelfernsehen, hin zu internetbasiertem TV wie Streamingdiensten oder IPTV.

----------------------

Das ist Sky:

  • Die Sky Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Unterföhring bei München
  • Sky startete 2009 in Deutschland und Österreich und ging aus Premiere hervor
  • Sky hat über 5 Millionen Abonnenten
  • Neben dem linearen Fernsehen bietet Sky auch On-Demand und Sky Go

----------------------

So keimten auch Gerüchte über einen Kabel-Ausstieg von Sky auf – und nahmen noch einmal richtig Fahrt auf, als der Pay-TV-Anbieter 2021 den ersten eigenen IPTV-Receiver auf den Markt brachte und den ebenfalls internetbasierten Fernseher „Sky Glass“ ankündigte.

Nun ist klar: Sky bleibt im Kabelnetz. Vodafone (ehemals Unity Media) verkündete die Fortsetzung der Partnerschaft, die wohl auf mehrere Jahre ausgelegt ist.

------------------------------------

Mehr aktuelle News zu Sky:

Sky verkündet Rechte-Coup – er lässt die Formel 1-Fans ausflippen

Sky, DAZN und Co.: Kunden stinkwütend, weil dieser Wettbewerb nicht übertragen wird

Sky-Kommentator feiert Gänsehaut-Comeback – und hat Bitte an die Zuschauer

------------------------------------

Dabei wurde die Kooperation sogar noch erweitert. Über das Vodafone-Pay-Angebot „GigaTV“ ist ab sofort auch der Sender „Sky One“ zu sehen.

Im gleichen Zug hat der Kabel-Anbieter gleich eine ganze Reihe von weiteren Neuigkeiten verkündet. Netflix wird in „GigaTV“ inkludiert, zudem werden die Frequenzen deutschlandweit vereinheitlicht. Das wird bei allen Kabel-Kunden einen neuen Sendersuchlauf von Nöten machen.