Sky verkündet Rechte-Coup – er lässt die Formel 1-Fans ausflippen

Sky, DAZN, RTL und Co.: wo du welche Fußballspiele siehst

Sky, DAZN, RTL und Co.: wo du welche Fußballspiele siehst

Bundesliga, Champions League und Europa League live im Fernsehen sehen. Dazu brauchst du mehr als nur ein Abo bei einem der vielen Anbieter in Deutschland. Wir sagen dir, wo du was sehen kannst!

Beschreibung anzeigen

Nach der megaspannenden Saison 2021 können die Fans nicht erwarten, dass die Formel 1 endlich wieder los geht. Noch ist es einige Wochen hin. Doch mit diesem Rechte-Deal versüßt Sky den deutschen Motorsport-Freaks die Winterpause.

Sky zeigt am 5. und 6. Februar das „Race of Champions“. Beim Rennevent starten viele ehemalige und aktive Stars der Rennszene – unter anderem Sebastian Vettel und Mick Schumacher als Teamkollegen!

Sky zeigt „Race of Champions“ mit Vettel und Schumacher

Bereits im vergangenen Jahr verzückte die Fans der Formel 1 die Nachricht, dass Vettel und „Schumi Junior“ als Duett antreten. Ihre beiden Lieblinge in einem Team: Das konnten viele gar nicht erwarten.

Leider blieb lange unklar, ob und wo das Event in Deutschland übertragen wird – bis jetzt. Am Mittwoch verkündete Sky stolz „gute Nachrichten für alle Fans auf Formel-1-Entzug“.

Nachdem das Traditions-Event (gibt es seit 1988) jahrelang nicht im deutschen TV gezeigt wurde, hat der Pay-TV-Anbieter 2022 zugeschlagen.

-------------------------------------

Mehr aktuelle News zu Sky:

Sky-Kommentator feiert Gänsehaut-Comeback – und hat Bitte an die Zuschauer

Sky: Kunden sauer! Funkstille nach großer Ankündigung – „fühle mich verarscht“

Formel 1 bei Sky: Deutliche Absage! DIESER Traum hat sich erledigt

-------------------------------------

Das „Race of Champions“ wird bei Sky in voller Länge gezeigt. Dieses Jahr findet das Rennen erstmals auf einer Piste aus Schnee und Eis in Nordschweden statt.

----------------------------------

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Fahrversucheversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf jedoch verwehrt.
  • Seit 2021 fährt er für Aston Martin.
  • Sebastian Vettel ist bekennender Wähler von Bündnis 90/Die Grünen.

----------------------------------

Mit dabei sind auch Stars wie Mika Häkkinen, Valtteri Bottas, Sebastian Loeb oder Matthias Ekström (>> hier mehr dazu).

+++ Sky: Pay-TV-Riese darf jubeln! Aber: Formel 1-Fans gucken weiter in die Röhre +++

Die Kunden von Sky sind von dieser Nachricht begeistert. Einige Reaktionen;

  • „Ihr seid solche Ehrenmänner“
  • „Saugeil“
  • „Tolles Geschenk“
  • „Bin dabei“
  • „Schon im Kalender gespeichert“
  • „Megacool“

Für Valtteri Bottas wird es der erste Auftritt am Steuer nach dem Ende seiner Mercedes-Ära. Als Konstrukteursweltmeister hat er die Silberpfeile verlassen und fährt fortan für Alfa Romeo. Alles über die Wechsel und Stars der Saison 2022 erfährst du hier >>

Knall bei Alpine-Rennstall

Nach dem Szuafnauer-Knall gab es nun auch bei Alpiine ein Beben. Der Rennstall entließ seinen Teamchef Marcin Budkowski. Wird Vettels Ex-Boss sein Nachfolger? Hier alle Infos >>

Formel 1: Teamchef mit krasser Aussage – heftige Ohrfeige für Sebastian Vettel

Ein Teamchef der Formel 1 macht eine krasse Aussage, die eine heftige Ohrfeige für Sebastian Vettel ist. >>> Hier mehr dazu. (dso)