Veröffentlicht inSportmix

Sebastian Vettel gibt düstere Prognose ab: „Formel 1 wird verschwinden, wenn sie nicht kommen“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel hat sich in der Formel 1 vom hochtalentierten Jungspund zum erfahrenen Mahner entwickelt.

Der 34-Jährige nutzt seine Reichweite in der Formel 1, um auf Themen wie Klimaschutz oder Gleichberechtigung aufmerksam zu machen. Jetzt hat Sebastian Vettel wieder einmal Klartext gesprochen.

Sebastian Vettel stellt klare Forderung an Formel 1

Richtig zufrieden ist Vettel mit der aktuellen Entwicklung in der Formel 1 nicht. Der Motorsport muss grüner werden, fordert er – und das möglichst schnell.

„Wir leben in einer Zeit, in der wir Innovationen und Möglichkeiten haben, um wohl auch F1 grün zu machen und dabei nichts von Spektakel, Geschwindigkeit, Herausforderung und Leidenschaft zu verlieren. Wir haben hier so viele schlaue Leute und Ingenieursleistung, dass wir Lösungen finden könnten“, erklärt Sebastian Vettel im Interview mit „The Race“.

————————————

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Fahrversucheversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf jedoch verwehrt.
  • Seit 2021 fährt er für Aston Martin.

———————————-

Die aktuellen Vorschriften seien zu komplex. Der Motor ist zwar supereffizient, aber nutzlos für die Straße. Die Technik ist nicht im Alltag umsetzbar – dafür ist sie schlichtweg zu aufwendig und teuer.

Vettel: „Wir keine Zeit haben, Fehler zu machen“

Geht es nach Sebastian Vettel, muss sich jetzt etwas ändern. „Es werden bestimmte Dinge für zukünftige Regelungen diskutiert, die den Wandel in relevantere Bereiche verlagern könnten, und wenn sie kommen, ist das auch gut so“, meint Vettel. Die Rede ist von synthetischen Kraftstoffen, Biosprit, vereinfachten Motoren.

———————————-

Mehr News aus der Formel 1:

Formel 1: Hamilton schweigt – doch jetzt packt sein Bruder aus: „Sehr giftiger Ort“

Formel 1: Mercedes-Hammer! Kommt es zu einer spektakulären Rückkehr?

Formel 1-Fahrer mit bitterböser Abrechnung – „Das ist die Hässlichkeit des Sports“

Formel 1: Nicht nur das Auto! HIER muss das Schumi-Team unbedingt besser werden

———————————-

Aber er mahnt an: „Wenn sie nicht kommen, bin ich nicht optimistisch. Ich denke, die Formel 1 wird verschwinden, wenn sie nicht kommen [Anm. d. Red.: die Veränderungen] – und wahrscheinlich zu Recht. Weil wir an einem Punkt sind, an dem wir wissen, dass wir Fehler gemacht haben und wir keine Zeit haben, Fehler zu machen.“

>>> Formel 1: Rosberg nach WM-Kampf mit deutlicher Ansage – „Müssen wir loswerden“

Es sei Zeit die persönlichen Interessen bei Seite zu schieben und sich auf die grüne Entwicklung der Formel 1 zu konzentrieren. Als Technologieführer könne der Motorsport einen großen Beitrag leisten.

Sebastian Vettel: Ist er noch gut genug für die Formel 1?

Sebastian Vettel erlebte bei Aston Martin ein schweres erstes Jahr. Mit 34 Jahren wandern die Gedanken immer mehr um ein Karriereende. Reicht es für den vierfachen Weltmeister überhaupt noch für die Formel 1? Hier eine Einschätzung!

Formel 1: Spektakuläre Wende – plötzlich steht DIESES irre Comeback im Raum

Irre Wende in der Formel 1! Ein Verantwortlicher bringt ein spektakuläres Comeback ins Gespräch. >>> Hier alle Infos. (fs)