Sebastian Vettel verlässt Ferrari! Fans sind geschockt

Formel-1-Hammer! Sebastian-Vettel soll keinen Vertrag bei Ferrari erhalten nächste Saison. (Archivbild)
Formel-1-Hammer! Sebastian-Vettel soll keinen Vertrag bei Ferrari erhalten nächste Saison. (Archivbild)
Foto: imago images / Eibner

Schock für alle Fans der Formel 1! Sebastian Vettel wird Ferrari verlassen.

Wie der Rennstall bekanntgab, wird Sebastian Vettel in der nächsten Saison der Formel 1 nicht mehr für Ferrari fahren.

Formel 1: Sebastian Vettel bei Ferrari vor Aus

Der Vertrag des 32-Jährigen läuft zum Saisonende aus. Laut Ferrari wird es nicht zu einer Verlängerung kommen.

Seit 2015 geht Sebastian Vettel für Ferrari an den Start. Der viermalige Champion war zur Scuderia gewechselt, um den "Roten" den ersten WM-Titel seit 2008 zu bescheren. Doch meist fuhr Vettel der Konkurrenz nur hinterher.

-------------------

Formel-1-Top-News:

-------------------

Sebastian Vettel bei Ferrari nicht mehr erste Wahl

In der vergangenen Saison wurde Sebastian Vettel in der Gesamtwertung nur Fünfter und landete sogar hinter seinem Teamkollegen Charles Leclerc. Daraufhin hatte die Scuderia angekündigt, in dieser Saison mit keiner Nummer 1 in die Saison zu gehen.

Ferrari wollte den Saisonverlauf abwarten, um zu erkennen, ob der Monegasse oder der Deutsche sich durchsetzen könne.

Wie geht es jetzt für Vettel weiter?

Für welchen Rennstall der viermalige Formel-1-Weltmeister in der kommenden Saison an den Start geht, ist unklar. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, wonach Sebastian Vettel zu McLaren wechseln könnte. McLaren-Youngster Carlos Sainz jr. solle dann im Tausch zu Ferrari gehen.

Beendet Vettel seine Karriere?

Viele Fans befürchten, dass Sebastian Vettel seine Karriere in der Formel 1 nun beenden könnte. In Interviews hatte er in der Winterpause immer wieder durchblicken lassen, dass er wohl keine Ewigkeiten mehr in der Königsklasse mitfahren wird.

Formel 1 in der Corona-Krise

Zunächst muss allerdings die Saison 2020 gefahren werden. Wegen der Corona-Krise hat Formel-1-Saison in diesem Jahr noch nicht begonnen.

Die Rennen in Australien, Monaco und Frankreich wurden bereits ersatzlos gestrichen. Nach jetzigem Stand soll es am 5. Juli mit dem Großen Preis von Österreich losgehen. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN