Sebastian Vettel lässt nächste Bombe platzen – „Es kommt noch was nach“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere
Beschreibung anzeigen

Endlich ist es soweit. Sebastian Vettel und Aston Martin haben das Auto für die Saison 2021 vorgestellt.

+++ Formel 1: Jetzt ist es raus! Aston Martin muss DIESES Eingeständnis machen +++

Der neue Wagen von Sebastian Vettel kommt in einem glänzenden British Green daher. Doch ein weiteres Detail fiel bei der Präsentation sofort ins Auge! Den Aston Martin ziert ein pinker Streifen an der Seite. Die Farbe von Sponsor BWT.

Damit hatte man eigentlich abgeschlossen. Doch dann vor knapp einer Woche der Hammer. Jetzt ließ Sebastian Vettel in einem Interview die nächste Bombe platzen.

Sebastian Vettel lässt nächste Bombe platzen

Aston Martin und BWT hatten die Zusammenarbeit eigentlich beendet. 2021 sollte sich das markante Pink von BWT mit dem Wechsel zu Aston Martin ändern. Die Traditionsmarke wollte auf das klassische British Green setzen.

Offensichtlich einigte man sich dann jedoch hinter den Kulissen auf einen Kompromiss. BWT blieb an Board und neben den pinkten Streifen an der Seite des neuen Formel 1-Boliden findet sich die auffällige Farbe auch am Overall der Fahrer wieder.

Der Rennanzug von Sebastian Vettel und Lance Stroll hat auch einen pinken Touch bekommen. Die Schulterpolster sind in der Farbe des Sponsors gehalten.

Sebastian Vettel gegenüber Sky: „Es kommt noch was nach“

Wie Sebastian Vettel in einem Interview mit dem Pay-TV Sender Sky nach der Präsentation verkündete, war das wohl noch nicht alles.

„Die Farbe Pink verschwindet nicht, das hat man heute gesehen und es kommt noch was nach“, so Vettel. Da ließ der vierfache Weltmeister aber mal eine Bombe platzen.

--------------

Mehr News zur Formel 1:

--------------

Demnach dürfen wir uns auf doch auf weitere pinke Merkmale im Rennzirkus 2021 freuen. Genauer ging Vettel jedoch nicht darauf ein. Wir lassen uns also überraschen.

Sebastian Vettel bekommt in der Formel 1 Unterstützung

Sebastian Vettel ist in diesem Jahr nicht mehr der einzige deutsche Fahrer in der Formel 1. Mit Mick Schumacher ist auch der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher dabei. Er ist aktueller Formel 2-Champion und fährt für das US-Team Haas. Auch die haben jetzt den Wagen für die neue Saison vorgestellt. Hier liest du, in welchem Auto Schumi Junior seine ersten Runden in der Formel 1 fahren wird.