Sebastian Vettel zeigt mit DIESER Aktion ganz viel Menschlichkeit

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere
Beschreibung anzeigen

Klasse Aktion von Sebastian Vettel!

Der Unfall von Romain Grosjean war ein Schock für die Formel 1-Welt und auch für Sebastian Vettel. Zum Glück kam der Franzose glimpflich davon und hat das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen.

Unter den ersten Besuchern nach seinem Unfall war Sebastian Vettel. Diese rührende Geste verriet Grosjean jetzt.

Sebastian Vettel besucht verunfallten Grosjean im Krankenhaus

„Sebastian Vettel besuchte mich am Montagmorgen im Krankenhaus“, berichtete Romain Grosjean gegenüber der französischen Zeitung „L’Equipe“. Der vierfache Weltmeister war offenbar einer der ersten Besucher beim verunglückten Grosjean.

Am Sonntagabend war Romain Grosjean beim Bahrain-GP in einen schweren Unfall verwickelt. Er raste ungebremst mit seinem Boliden in eine Leitplanke und der Wagen ging in Flammen auf. Es grenzt an ein Wunder, dass er diesen Crash überlebt hat.

Nur wenige Stunden später war Vettel dann im Krankenhaus, um nach seinem Formel 1-Kollegen zu sehen. Grosjean hatte vorher bereits über die Sozialen Netzwerke Entwarnung gegeben.

Romain Grosjean und Sebastian Vettel sind die Vize-Präsidenten der Formel 1-Fahrergewerkschaft (GPDA). Sie sind die Vertreter von Präsident Alexander Wurz und setzten sich bei der FIA für die Bedürfnisse der Fahrer ein.

>>> Formel 1: Lewis Hamilton positiv auf Corona getestet – wer ersetzt den Weltmeister?

Vettel und Grosjean: Die Konsequenzen des Unfalls

Deshalb sprachen sie bei Vettels Besuch auch über die Folgen des Unfalls. Es wurde angeregt, dass alle Streckenposten ausgebildet werden sollten. „Der Mann, der mich gerettet hat, war ein professioneller Feuerwehrmann“, sagte Grosjean.

Und weiter: „Wir müssen verstehen, warum die Handschuhe so schnell brannten, warum sich mein Nackenriemen löste und mich blockierte. Das können wir verbessern.“ Alles andere habe aber dafür unglaublich funktioniert.

--------------------------------

Mehr News aus der Formel 1:

Michael Schumacher: Sohn Mick teilt rührendes Video mit seinem Papa – Schumi-Fans kommen die Tränen

Formel 1: Dramatische Worte von Grosjean nach seinem Horror-Crash – „Ich sah den Tod kommen“

Mick Schumacher: Seine Startnummer in der Formel 1 hat einen emotionalen Hintergrund

--------------------------------

Romain Grosjean wird die Formel 1 in diesem Jahr verlassen, er hat keinen neuen Vertrag mehr bei Haas bekommen. Seinen Platz hat jetzt Mick Schumacher eingenommen. Im letzten Rennen in Abu Dhabi will der Franzose aber unbedingt nochmal an den Start gehen. Kommenden Sonntag in Bahrain wird er von Pietro Fittipaldi ersetzt.

Probleme vor Aston Martin-Start?

Vettel selbst hingegen wird Ferrari verlassen und in der kommenden Saison für Aston Martin starten. Dabei wird der Start des Deutschen bei seinem neuen Team jedoch unnötig von Ferrari erschwert. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier >>>

>>> Mick Schumacher: Seine Startnummer in der Formel 1 hat einen emotionalen Hintergrund

Mick Schumacher in der Formel 1

Sebastian Vettel bekommt in der Formel 1 wieder deutsche Unterstützung. Mick Schumacher, Sohn von Michael Schumacher, fährt 2021 für das Haas-Team. Damit sind in der kommenden Saison mindestens zwei deutsche Fahrer am Start. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN