Sebastian Vettel: Weltmeister-Ansage! Jetzt wird man bei Aston Martin deutlich

Sebastian Vettel bekommt eine ordentliche Ansage von seinem Boss zu hören.
Sebastian Vettel bekommt eine ordentliche Ansage von seinem Boss zu hören.
Foto: imago images/Poolfoto Motorsport

Aston Martin kann es kaum noch abwarten, endlich in die Formel 1 zu starten. Mit Sebastian Vettel und Lance Stroll soll es in Zukunft große Erfolge geben.

Doch wie realistisch ist beispielsweise ein fünfter Weltmeisterschaftstitel für Sebastian Vettel? Jetzt gibt es eine deutliche Ansage von höchster Stelle.

Sebastian Vettel: Stroll will ganz vorne angreifen

Diese Ansage hat es in sich! Aston-Martin-Boss Lawrence Stroll hat keine Lust darauf, ewig hinter Mercedes und Red Bull herzufahren. Der Vater von Vettel-Kollege Lance hat nach dem Einstieg der britischen Automarke hohe Ziele.

„Unser Team hat eine Menge erreicht, aber etwas fehlt noch – ein Wörtchen mitreden bei der Titelvergabe. Das ist längerfristig unser Ziel“, macht er im Gespräch mit „The Independent“ deutlich.

+++ Formel 1: Wirrwarr um Insider-Aussage! War DAS der wahre Grund für das Ferrari-Desaster? +++

Stroll war 2018 beim damaligen Force India-Team eingestiegen, aus dem anschließend Racing Point und nun eben Aston Martin wurde. Zählte Force India damals zu den schwächeren Teams, ging es im letzten Jahr steil nach oben.

In der Konstrukteurs-Wertung verpasste man haarscharf den dritten Platz. Dort anzuknüpfen, wird in diesem Jahr das Ziel sein. Langfristig will er aber die Silberpfeile jagen und ärgern können.

Sebastian Vettel der Schlüssel für den Erfolg?

Große Hoffnungen setzt Stroll dabei in seinen neuen Fahrer Sebastian Vettel. Dass dessen Fahrkünste unter dem schlimmen letzten Jahr bei Ferrari gelitten haben, glaubt er nicht. „Sebastian ist ein vierfacher Formel-1-Weltmeister. Er hat gewiss nicht vergessen, wie man einen Rennwagen fährt“, so Stroll.

--------------

Weitere Neuigkeiten zu Sebastian Vettel:

Sebastian Vettel: Irre Wende bei Aston Martin! Damit hat wohl niemand gerechnet

Sebastian Vettel: Oh, oh! Droht „Seb“ diese Ferrari-Demütigung?

Sebastian Vettel: Plant Aston Martin schon seine Nachfolge? Stroll: „Definitiv verlockend“

--------------

Vielmehr zeigt er sich regelrecht begeistert von Vettels ersten Wochen mit dem Team. Die Arbeit mit einem Weltmeister wirke sich auf das ganze Team aus. Vettel habe eine vorbildliche Arbeitseinstellung und helfe mit seiner Denkweise enorm. (mh)