Sebastian Vettel sauer auf die FIA: „Vielleicht war der Filter in der Kaffeemaschine voll“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Beschreibung anzeigen

Für Sebastian Vettel endete auch das zweite Rennen für seinen neuen Rennstall Aston Martin im Desaster.

Der vierfache Weltmeister ist vom Pech verfolgt. Besonders regte sich Sebastian Vettel über eine Entscheidung der FIA auf.

Sebastian Vettel kassiert Strafe! DAS regt ihn auf

Das Wochenende in Imola war für Sebastian Vettel mal wieder zum Vergessen. Nur Platz 13 im Qualifying. Dann gab’s bereits vor dem Start Probleme am Auto. Die Bremsen überhitzten. „Da ist uns ein grober Fehler unterlaufen, die Bremsen wurden zu heiß“, gestand Vettel am Sky-Mirko.

Während das Team die Probleme bei Teamkollege Lance Stroll lösen konnten, musste Sebastian Vettel aus der Box starten. Weil in den letzten fünf Minuten vor dem Rennen noch eine Änderung am Auto vorgenommen wurde, kassierte Vettel eine zusätzliche Strafe (10 Sekunden).

--------------------------------

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Fahrversucheversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf jedoch verwehrt.
  • 2021 fährt er für Aston Martin (ehemals Racing Point).

--------------------------------

Das steht im Reglement und ist richtig so. Das Problem: Erst in der 22. Runde wurde die Strafe von der FIA veröffentlicht. Da hatte Vettel seinen ersten Boxenstopp schon hinter sich. Ein ziemlich ungünstiger Zeitpunkt also.

+++ Formel 1-Schock! GP wohl abgesagt – ist DAS die Alternative? +++

„Leider hatten wir dann noch eine Strafe, die der Rennleitung sehr spät eingefallen ist“, ärgerte sich Vettel und schoss gegen die Verantwortlichen der FIA: „Vielleicht war der Filter in der Kaffeemaschine voll, ich weiß es nicht“

-----------------------------------------------

Mehr News aus der Formel 1:

Formel 1 bei RTL: Sender lässt nach Imola-GP die Bombe platzen!

Formel 1 verkündet Hammer! Jetzt ist es offiziell

Formel 1: Droht ein Skandal? Vettel-Team macht ernst

----------------------------------------------

Sebastian Vettel kündigt Upgrades an

Endgültig im Desaster endete das Rennen für Sebastian Vettel dann, als er in der letzten Runden sein Auto in der Garage abstellen musste. „Zum Schluss hatten wir Probleme im Getriebe“, klärte Sebastian Vettel auf.

Dem Team und ihm würden noch viele kleine Fehler passieren. Man bräuchte einen großen Schritt nach vorne. Vettel kündigte aber bereits an: „Wir werden in den nächsten Rennen noch was bekommen.“ Vielleicht läuft es dann ja endlich besser für Sebastian Vettel.

Alles zum Großen Preis der Emilia-Romagna kannst du hier in unserem Live-Ticker nachlesen!