Der nächste Schumacher in der Formel 1? „Schon immer mein Ziel“

Michael Schumacher: Das ist die Karriere des Ausnahmefahrers

Michael Schumacher: Das ist die Karriere des Ausnahmefahrers

Beschreibung anzeigen

In der Formel 1 ist Michael Schumacher eine Legende, auch sein Bruder Ralf machte sich in der höchsten Motorsport-Klasse einen Namen.

Mit Mick debütierte dann der bereits Dritte aus der Familie Schumacher in der Formel 1. Kommt bald sogar ein vierter Fahrer dazu?

Nächster Schumacher in der Formel 1?

Aktuell fährt David Schumacher, Sohn von Ralf Schumacher, noch in der DTM für Mercedes. Eigentlich wollte er in der Formel 2 fahren, um sich dort dann in die Formel 1 hochzukämpfen. Doch der Weg in die F1 wird immer teurer. Wer in der Formel 2 fahren will, muss bis 2,5 Millionen Euro alleine für den Startplatz bereithalten.

------------------------

Formel 1 | Fahrer und Teams 2022

  • Mercedes: Hamilton/Russell
  • Red Bull: Verstappen/Perez
  • McLaren: Norris/Ricciardo
  • Aston Martin: Vettel/Stroll
  • Alpine: Alonso/Ocon
  • Ferrari: Leclerc/Sainz
  • Alpha Tauri: Gasly/Tsunoda
  • Alfa Romeo: Bottas/Zhou
  • Haas: Magnussen/Schumacher
  • Williams: Latifi/Albon

------------------------

Daher geht David Schumacher erstmal in der DTM an den Start. Der Cousin von Mick Schumacher gilt als großes deutsches Motorsport-Talent und hofft auf eine Zukunft in der Formel 1.

+++ Formel 1: Irre Wende! Plötzlich zittern Ferrari und Red Bull +++

„Natürlich. Das war schon immer das Ziel, in Richtung Formel 1 zu gehen“, sagt der Youngster im „AvD Motor & Sport Magazin“ bei Sport1.

Formel 1: David Schumacher träumt von der F1

Schließlich will er in die Fußstapfen seines Vaters treten. David Schumacher blickt dabei auf die Anfangszeiten seiner Karriere zurück. „Aktiv im Kart saß ich das erste Mal mit vier. Damals habe ich angefangen zu weinen, weil es mir zu laut war. Mein Vater hat mich dann ein wenig dazu gezwungen“, erinnert sich Schumacher junior und schiebt nach, „nach zwei, drei Runden hat es mir dann Spaß gemacht.“

Mittlerweile ist David Schumacher ein guter Fahrer geworden und könnte bald auch in der Formel 1 fahren. Dabei spielte die Rennserie in seiner Kindheit keine große Rolle. „Formel 1-Rennen habe ich erst 2015 angefangen zu schauen. Vorher habe ich lieber mit meinen Freunden gespielt“, erläutert der Sportler.

-------------------------------------

Mehr News aus der Formel 1:

-------------------------------------

Doch bevor er in der Motorsport-Königsklasse an den Start geht, will er erstmal in der DTM überzeugen. „Jetzt ist erstmal die DTM das Thema, auf das ich mich konzentriere. Da möchte ich gute Ergebnisse abliefern und was danach kommt müssen wir schauen, je nachdem wie es mit der Sponsorensuche aussieht.“ (oa)