Revolution in der Formel 1! Auf diese Änderung musst du dich als Zuschauer ab sofort einstellen

Die Formel-1-Fans müssen sich in der kommenden Saison auf neue Zeiten einstellen.
Die Formel-1-Fans müssen sich in der kommenden Saison auf neue Zeiten einstellen.
Foto: imago/LAT Photographic

Die Fans der Formel 1 müssen sich künftig auf neue Startzeiten einstellen.

Die Europa-Rennen waren in den vergangenen Jahren stets um 14 Uhr losgegangen. Mit Beginn der neuen Saison geht es jeweils um 15.10 Uhr los.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Fans von Borussia Dortmund beim „Tatort“ irritiert: Hier stimmt doch was nicht!

Nach der spektakulärsten Schlussphase der Saison: Jürgen Klopp legt sich mit Journalisten an! Hier gibt's den Ausraster im Video

• Top-News des Tages:

Hamburger SV - Hannover 96: Diese Szene setzt dem Videoschiedsrichter-Wahnsinn die Krone auf – „Skandalös!“

Bei Borussia Dortmund verrät Hans-Joachim Watzke: Das sind die Hintergründe des Aubameyang-Deals

-------------------------------------

Quali am Samstag um 15 Uhr

Durch die Verschiebung um etwas mehr als eine Stunde nach hinten versprechen die Formel-1-Bosse sich höhere TV-Einschaltquoten. Damit Fernsehsender, die zur vollen Stunde auf Sendung gehen, eine kurze Vorberichterstattung bieten können, wählte die Formel 1 die unübliche Startzeit um 15.10 Uhr.

Auch die Zeiten der Trainings und Qualifyings ändern sich. Die Quali startet demnach am Samstag um 15 Uhr. (dhe)

 

EURE FAVORITEN