NFL: Hässliche Szene beim Spiel zwischen New England Patriots und New York Jets

Beim Spiel zwischen den New England Patriots und New York Jets gab es eine hässliche Szene.
Beim Spiel zwischen den New England Patriots und New York Jets gab es eine hässliche Szene.
Foto: dpa

New York. Eine hässliche Szene gab es beim NFL-Ligaspiel zwischen den New England Patriots und New York Jets (27:13): Der Wide Receiver der Bostoner, Cordarrelle Patterson, griff seinem Gegenspieler Henry Anderson auf dem Boden liegend in den Schritt, die TV-Kameras fingen den Aussetzer ein.

Eine Strafe gab es für das „Foul im Strafraum" nicht, die NFL könnte aber nachträglich aktiv werden. Patterson zeigte keinerlei Reue. „Der ganze Kerl war in meinem Gesicht", erklärte der 27-Jährige nach dem Spiel: „Ich wollte ihn da weg haben."

------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Bayern München: War's das für Niko Kovac? ER könnte sein Nachfolger werden

„Polizeiruf 110“ in der ARD: Zuschauer wundern sich über zwei ungewöhnliche Eigenheiten des Films

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher – Vertrauter schießt gegen RTL: „Maximal frustriert“

FC Schalke 04 muss ohne Bastian Oczipka zum FC Porto – darum muss der Comebacker schon wieder pausieren

-------------------------------------

Der Freundin des Opfers gefiel die Aktion natürlich überhaupt nicht. „Ummmmm, Henry gehört mir...", schrieb Saryn Rorie bei Twitter. (dpa/cs)

 
 

EURE FAVORITEN