Nach nur einem Jahr: Nico Rosberg zurück in der Formel 1!

Nico Rosberg kehrt zurück in den Formel-1-Zirkus.
Nico Rosberg kehrt zurück in den Formel-1-Zirkus.
Foto: imago/Eibner

Nico Rosberg hat es offenbar nicht mehr ohne „seine“ Formel 1 ausgehalten. Der amtierende Weltmeister kehrt nicht mal ein Jahr nach seinem Rücktritt zurück in die Königsklasse.

Rosberg wird Manager für Robert Kubica, berichtet „Bild“. Der Pole feiert nach sechs Jahren verletzungsbedingter Abwesenheit ebenfalls sein F1-Comeback.

Kubica hatte von 2006 bis 2011 für BMW Sauber und Renault im Cockpit gesessen. Ein Rallye-Unfall hatte ihn 2011 für mehrere Jahre außer Gefecht gesetzt. Im August diesen Jahres testete Kubica dann erstmals wieder für Renault.

Rosberg adelt Kubica

Rosberg freut sich bereits auf seine neue Aufgabe: „Robert und Lewis Hamilton waren die schnellsten Gegner in meiner Karriere. Daher finde ich es jetzt sehr spannend, dass ich Robert bei seiner Reise zurück in die Formel 1 unterstützen kann. Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe.”

Kubica: „Es ist fantastisch, dass ich jetzt mit Nico arbeiten kann. Wir beiden kennen uns schon ewig, seit dem wir Kart-Kids waren. Er ist ein riesiger Mehrwert für mich und mein Formel-1-Comeback.“

Im vergangenen Dezember hatte Rosberg nach dem Gewinn der Formel-1-WM überraschend seine Karriere beendet (hier alle Infos zu seinem Rücktritt).

(dhe)

 

EURE FAVORITEN