Michael Schumacher – Fans völlig entsetzt wegen dieses Videos: „Geschmacklos!“

Foto: YouTube / Condor

Fans von Michael Schumacher sind entsetzt. Bei der großen Aufregung geht es um eine Fluggesellschaft, ein Sicherheitsvideo und ein Double der Formel-1-Legende. Aber eins nach dem anderen.

Seit 2011 zeigt die Airline Condor vor einigen Flügen ein Sicherheits-Video, in dem die Passagiere über das Prozedere während des Fluges sowie während eines Notfalls informiert werden. Doppelgänger berühmter Persönlichkeiten spielen in dem Clip die Passagiere – so auch Frank Saasen, der seit Mitte der 1990er Jahre als Double von Michael Schumacher auftrat.

Michael Schumacher - Video sorgt für Wirbel

Der Doppelgänger von Michael Schumacher demonstriert in dem Video, wie die Condor-Passagiere den Gurt richtig schließen (siehe Video unten). So weit, so harmlos.

Dann kam der 29. Dezember 2013. Der Tag, der alles veränderte. Bei einem Skiunfall im französischen Meribel zog Michael Schumacher sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu. Monatelang lag er im Krankenhaus von Grenoble. Im Sommer 2014 kehrte Schumi zu seiner Familie in die Schweiz zurück.

Condor Safety Video

Warum zeigt Condor den Schumacher-Clip noch?

Seitdem verbot das Management von Michael Schumacher die Ausstrahlung aller Werbefilme, in denen der siebenmalige Formel-1-Weltmeister mitwirkte. Doppelgänger Frank Saasen zeigte sich pietätvoll und verzichtet seit dem schlimmen Unfall auf weitere Auftritte.

+++ Eishockey WM 2019: Deutschland – Frankreich LIVE: Hier alle Highlights und Infos +++

Warum zeigt Condor trotzdem noch das Sicherheitsvideo, in dem das Double von Michael Schumacher zu sehen ist? Auf Anfrage des „Express“ antwortete Condor: „Es ist korrekt, dass das Sicherheitsvideo von einem neuen Video für alle Airlines der Thomas Cook Group Airline abgelöst werden wird. Aus organisatorischen Gründen hat sich die Einführung des Videos verzögert.“

Schumi-Fans sind entsetzt: „Es geht um Pietät“

Die Antwort ist für viele Schumi-Fans nicht wirklich zufriedenstellend. So klagt Reiner Ferling, Vorsitzender des Michael-Schumacher-Fanclubs: „Dass man fünf Jahre nach Michaels Unfall immer noch dieses alte Video zeigt, ist geschmacklos. Was würde der Condor-Vorstand sagen, wenn verunfallte Angehörige gedoubelt würden und im Flugzeug auf Bildschirmen zu sehen sind? Hier geht es um Pietät.“

+++ FC Schalke 04 und Domenico Tedesco – wird DAS der nächste Schritt des Trainers? +++

Schumi-Doppelgänger kann es selber nicht fassen

Auch Doppelgänger Frank Saasen kann nicht fassen, „dass der Clip noch gezeigt wird. Ich trete nicht mehr als Schumi auf. Aus Respekt vor Michael habe ich meinen Overall an den Nagel gehängt. Es wäre gefühllos, noch im Renn-Outfit aufzutreten und als Entertainer unterwegs zu sein.“

Michael Schumacher - seine beeindruckende Formel-1-Karriere

  • WM-Titel: 7
  • Rennen: 307
  • Siege: 91
  • Pole Positions: 68
  • Schnellste Rennrunden: 77

(dhe)

 
 

EURE FAVORITEN