Michael Schumacher: Fans in großer Trauer – wegen DIESES Statements

Michael Schumacher: Seit Jahren fragen sich die Fans, wie es ihrem Idol geht.
Michael Schumacher: Seit Jahren fragen sich die Fans, wie es ihrem Idol geht.
Foto: dpa

Die Fans von Michael Schumacher warten seit Jahren sehnsüchtig auf ein Lebenszeichen ihrer großen Motorsport-Ikone. Nun sorgt ein Statement seines Managements für Aufregung.

Fast sechs Jahre ist es mittlerweile her, dass der siebenmalige Formel-1-Weltmeister sich bei einem Skiunfall ein Schädel-Hirn-Trauma zugezogen hatte. Nach mehreren Monaten im Krankenhaus war Michael Schumacher im Sommer 2014 zu seiner Familie in die Schweiz zurückgekehrt.

Michael Schumacher: Emotionales Statement vom Management

Dort arbeitet der mittlerweile 50-Jährige seitdem in medizinischer Reha. Informationen über seinen Gesundheitszustand hält die Schumi-Familie streng unter Verschluss. Den Fans bleibt daher regelmäßig nur ein nostalgischer Blick in die Vergangenheit – so auch in dieser Woche.

Auf der offiziellen Facebook-Seite von Michael Schumacher erinnerte das Management am Dienstag an einen ganz besonderen Moment in Schumis Karriere. Auf den Tag genau 24 Jahre zuvor hatte Schumacher seinen zweiten WM-Titel unter Dach und Fach gebracht.

Den Großen Preis des Pazifiks in Aida (Japan) hatte Michael Schumacher am 22. Oktober 1995 vor den Briten David Coulthard und Damon Hill für sich entschieden. Nach Rennende stand fest: Der Benetton-Shootingstar verteidigte seinen WM-Titel.

In dem Post steht: „Am 22. Oktober 1995 holt sich Michael seinen zweiten WM-Titel in der Formel 1 beim Pazifik GP in Aida.“

+++ Schalke - Dortmund: Mega-Ärger auf der Tribüne! DIESE Fahne entfacht riesigen Wirbel +++

Fans traurig: „Schumi, wir vermissen dich“

Unter den Fotos auf Schumis Facebook-Seite reagierten einige Fans mit Trauer, andere wiederum schwelgten nur zu gerne in Nostalgie. Wir haben einige Reaktionen gesammelt:

  • „Schumi, wir vermissen dich.“
  • „Du bist für immer in meinen Gedanken.“
  • „Ein Ausnahmetalent, das in jeder Hinsicht fehlt.“

+++ Michael Schumacher: Experte mit dieser traurigen Erkenntnis – „Wenn es solange anhält ...“ +++

  • „Lieber Michael, an dich kommt keiner ran – auch der liebe Herr Hamilton nicht. Du bist und bleibst der Beste.“
  • „Ich wurde zum Formel-1-Fan, als Michael Schumacher bei Benetton anfing.“
  • „Das waren noch Zeiten.“
  • „Da hat das Formel-1-Schauen noch Spaß gemacht. Ich habe jedes Rennen geschaut. Heute: gähnende Langeweile.“

Michael Schumacher in der Formel 1

Zwischen 1991 und 2006 wurde Michael Schumacher in der Formel 1 zum erfolgreichsten Piloten der Königsklassen-Geschichte. Bei Jordan (1991), Benetton (1992 - 1995) und Ferrari gewann er 91 Rennen und holte sieben WM-Titel - beides bis heute unerreicht.

Schumachers Rückkehr

2010 kehrte Michael Schumacher in die Formel 1 zurück. Drei weitere Saison ging er für den Mercedes-Rennstall an den Start. An die Erfolge vorangegangener Tage konnte Schumi mit den Silberpfeilen jedoch nicht anknüpfen.

-------------------------

Das ist Michael Schumacher:

  • Michael Schumacher wurde am 3. Januar 1969 in Hürth in NRW geboren
  • Er ist der erfolgreichste Pilot der Formel-1-Geschichte
  • Er hält die Rekorde von sieben Weltmeistertiteln, 91 Siegen, 155 Podestplatzierungen und 77 schnellsten Rennrunden
  • Am 29. Dezember 2013 erlitt Michael Schumacher ein schweres Schädel-Hirn-Trauma bei einem Ski-Unfall im französischen Meribel
  • Seitdem wurde nur noch sehr wenig über den Zustand von Michael Schumacher bekannt
  • Lediglich Freunde äußern sich ab und an zu seinem Gesundheitszustand

-------------------------

Ferrari sehnt sich nach der Schumi-Ära

Die Scuderia wartet seit Jahren auf einen Fahrer, der an die großen Erfolge von Michael Schumacher anknüpft. Sebastían Vettel und Charles Leclerc fahren der Mercedes-Konkurrenz derzeit meilenweit hinterher.

 
 

EURE FAVORITEN