Michael Schumacher: Sohn Mick spricht in neuer RTL-Doku über seinen Vater – „Papa ist der Beste“

Mick Schumacher vor einem Bild seines Vaters Michael.
Mick Schumacher vor einem Bild seines Vaters Michael.
Foto: imago/Sven Simon

Abu Dhabi. Nur selten hört man seit dem schwerwiegenden Ski-Unfall Dinge über Michael Schumacher – schon gar nicht von Familienangehörigen.

Doch nun spricht Mick Schumacher, ältester Sohn der Formel-1-Legende, über seinen Vater. Denn zum Abschluss der Formel-Saison 2018 wagt RTL einen Blick in die Zukunft.

Michael Schumacher – Sohn Mick: „Papa ist der Beste“

Am Samstag, 13:00 Uhr, stellt im Rahmen der Übertragung des Qualifyings zum Großen Preis von Abu Dhabi die Reportage „Schumacher – die nächste Generation“ mit Mick und David Schumacher (Sohn von Ralf Schumacher) sowie Maxi Günther drei Nachwuchspiloten vor, die das Zeug haben, in naher Zukunft die Erfolgsgeschichte deutscher Formel 1-Piloten fortsetzen zu können.

Am Rennsonntag überträgt RTL ab 13:15 Uhr das 21. und letzte Rennen der Saison.

Im Fokus der RTL-Reportage „Schumacher: Die nächste Generation“ stehen drei Piloten, die in diesem Jahr für viel Aufsehen und positive Schlagzeilen gesorgt haben: Schumi-Sohn Mick Schumacher (19) holte sich mit einer phänomenalen Aufholjagd in der 2. Saisonhälfte den Gesamtsieg in der Formel 3 und ist damit frischgebackener Europameister.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Spektakuläre Rückkehr in der Formel 1: Williams holt seinen alten Piloten zurück in den Motorsport

Nach Horror-Crash bei Formel 3 in Macao - Sophia Flörsch: „Mir geht es soweit gut"

• Top-News des Tages:

Tierheim-Mitarbeiter finden Karton: Der Inhalt treibt ihnen die Tränen in die Augen

Riesen-Panne bei „heute“-Sendung im ZDF! Alice-Weidel-Aussage verwirrt die Zuschauer

-------------------------------------

David Schumacher (17), Sohn von Ex-Formel 1-Pilot Ralf Schumacher, wurde in der Formel 4 jüngst als „Rookie des Jahres“ ausgezeichnet. Maximilian Günther (21) ist aktuell der einzige Deutsche in der Formel 2 - dem Sprungbrett in die Königsklasse.

Die Autoren Gerrit Obermann und Peter Reichert dokumentieren den Werdegang der drei hoffnungsvollen Nachwuchsfahrer und hinterfragen, was sie in ihrer noch jungen Karriere bereits vom großen Vorbild Michael Schumacher gelernt haben.

+++ Verschollenes Schumacher-Interview: Seine letzten emotionalen Aussagen vor dem Horror-Unfall +++

Erstmals nach seinem Triumph in der Nachwuchsrennserie Formel 3 hat Mick Schumacher Zeit, in Ruhe über seine weitere Karriere nachzudenken. RTL hat ihn bei sich in der Schweiz getroffen.

„Ich habe kein Problem mit Vergleichen zu meinem Papa. Denn mein Papa ist der Beste, darum ist er auch mein Vorbild. Selbst andere Weltmeister vergleichen sich zu (sic) meinem Papa“, sagt der 19-Jährige.

>> Michael Schumacher: Freund der Familie verrät – „Er sagte nur, dass es manchmal schwierig war“

Er erinnert sich, wie Michael Schumacher ihn als kleiner Bub ins Kart gesetzt hat. Auf der Bahn in Kerpen waren sie so oft, „selbst wenn die geschlossen hatte“. Und der eigene Vater hat ihn schließlich gefragt: „Willst Du das jetzt professionell machen?“ Weltmeister wie Lewis Hamilton oder Fernando Alonso, die in der Reportage zu Wort kommen, glauben, dass Mick Schumacher das Zeug dazu hat. (dso/sid)

 
 

EURE FAVORITEN