Michael Schumacher: Rätsel um mysteriöse Botschaft – „Kleine Schritte“

Michael Schumacher: Millionen Fans bangen um die Formel1-Legende.
Michael Schumacher: Millionen Fans bangen um die Formel1-Legende.
Foto: dpa

Es sind Worte, die allen Fans von Michael Schumacher Hoffnung geben sollen. „Grosse Dinge beginnen mit kleinen Schritten. Kleinigkeiten sind wichtig. Viele kleine Teilchen können ein riesiges Mosaik formen.“

Diese Worte sind seit Kurzem auf der Website „Keepfighting.ms“ zu lesen. Es sind Worte, die den Fans von Michael Schumacher Mut machen sollen. Denn „Zusammen ist man stärker, und genau so erleichtern es vereinte Kräfte der Keep Fighting Bewegung, anderen Mut zu machen.“

Michael Schumacher: Rätselhafte Botschaft aufgetaucht

Doch was ist die KeepFighting Bewegung? Sie möchte Menschen, vor allem Fans von Michael Schumacher dabei unterstützen, ihre Hoffnung niemals aufzugeben. So schreibt die Bewegung auf der Website weiter: „Keep Fighting möchte die positive Energie, die Michael Schumacher und seine Familie so viele Jahre lang erhalten haben, in eine Kraft umwandeln, die Gutes bewirkt und gemeinnützige Projekte kultureller und sozialer Art fördert. So möchten wir zeigen, dass Aufgeben keine Option ist.“

Mick Schumacher ist auch Teil der Stiftung

Im Kuratorium der Non-Profit-Stiftung sitzen laut der Website prominente Persönlichkeiten wie FIA-Präsident Jean Todt, der ehemalige Mercedes-Teamchef Ross Brawn, der Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatung DVAG, Andreas Pohl und Michael Schumachers Sohn Mick.

+++ Michael Schumacher: Große Sorge! Managerin wird deutlich: „Sehe keine Alternative“ +++

-------------------------

Das ist Michael Schumacher:

  • Michael Schumacher wurde am 3. Januar 1969 in Hürth in NRW geboren
  • Er ist der erfolgreichste Pilot der Formel-1-Geschichte
  • Er hält die Rekorde von sieben Weltmeistertiteln, 91 Siegen, 155 Podestplatzierungen und 77 schnellsten Rennrunden
  • Sein erstes Rennen bestritt er 1991 für Jordan, anschließend (1991 bis 1995) für er für Benetton. 1996 wechselte Schumi dann zu Ferarri
  • Am 29. Dezember 2013 erlitt Michael Schumacher ein schweres Schädel-Hirn-Trauma bei einem Ski-Unfall im französischen Meribel
  • Seitdem wurde nur noch sehr wenig über den Zustand von Michael Schumacher bekannt
  • Lediglich Freunde äußern sich ab und an zu seinem Gesundheitszustand

-------------------------

Unklar ist, ob die Botschaft etwas mit dem Gesundheitszustand von Michael Schumacher zu tun hat, oder lediglich als Motivations-Text zu lesen ist. Klar ist jedoch, dass sich wohl Millionen Fans der Formel-1-Legende wünschen würden, dass ihr Idol wieder „kleine Schritte“ in Richtung Genesung machen würde. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN