Anzeige
Essen

Michael Schumacher: Sein Ex-Manager Willi Weber verrät: „Niemand ahnt auch nur, wie es Michael gesundheitlich geht“

Do, 16.08.2018, 13.07 Uhr

Anzeige

Essen. Seit fast fünf Jahren bangen Menschen auf der ganzen Welt um Michael Schumacher.

Die Motorsport-Legende befindet sich nach einem schweren Skiunfall im Jahr 2013 in medizinischer Rehabilitation. Weil die Familie keine Informationen an die Öffentlichkeit lässt, rätseln Fans seit jeher, wie es Michael Schumacher geht.

Michael Schumacher: Das große Thema auf Mallorca

Ende August gab es plötzlich großen Wirbel um den siebenmaligen Formel-1-Weltmeister. Michael Schumacher solle in eine Villa auf Mallorca verlegt werden, die seine Familie erst vor kurzem kaufte, hieß es in einem Bericht der Schweizer Zeitschrift „L’illustré“. Nur einen Tag später dementierte Schumi-Managerin Sabine Kehm den Bericht.

+++ Michael Schumacher – Langjähriger Manager Willi Weber packt aus: „Nach langer Trauer abgeschlossen!“ +++

Willi Weber, der langjährige Manager von Michael Schumacher, verweilt in seinem Ferienhaus auf Mallorca und verriet „Bunte“: „Die Leute hier kennen nur noch ein einziges Gesprächsthema: Kommt Michael Schumacher oder nicht?“

Willi Weber über Michael Schumacher: „Niemand ahnt, wie es ihm geht“

Weber weiter: „Die Leute haben gemischte Gefühle. Einerseits würde es sie freuen, wenn Michael Schumacher auf Mallorca ist. Andererseits wissen sie nicht damit umzugehen, da ja niemand auch nur ahnt, wie es ihm gesundheitlich geht – und ob er von der Schönheit um ihn herum überhaupt etwas mitbekommen würde.“

-----------------------

Mehr zum Thema:

----------------------

Michael Schumacher nach Mallorca?

Die Schweizer Illustrierte „L’illustré“ hatte Ende August für Aufsehen gesorgt, als sie vom Umzug der Schumacher-Familie nach Mallorca berichtet hatte. Seit 1996 lebt Michael Schumacher mit seinen engsten Verwandten in der Schweiz, seit zehn Jahren in Gland im Westen des Landes. Dort befindet der 49-Jährige sich seit vier Jahren in medizinischer Rehabilitation.

Im Juli kaufte die Familie von Michael Schumacher eine 30-Millionen-Euro-Villa auf Mallorca, die einst Florentino Perez, dem Präsidenten von Real Madrid gehört hatte. Dort solle Schumi seine Rehabilitation fortsetzen.

Managerin Sabine Kehm stellte im Gespräch mit „Bild“ klar: „Die Familie Schumacher plant nicht nach Mallorca umzuziehen.“ Hier gibt's die ganze Stellungnahme von Kehm mit allen Details.

Weggefährten zu Besuch bei Michael Schumacher

In den vergangenen Monaten hatten manche frühere Weggefährten den Formel-1-Helden besucht. Sein Ex-Kollege Luca Badoer verriet Details über seine Besuche (hier die Einzelheiten). Auch Ex-Boss Jean Todt war schon bei Schumi (hier alle Infos).

Anzeige
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.