Handball EM 2020 im TV und Livestream – hier siehst du alle Spiele live

Handball EM 2020 im Livestream und TV: So einfach geht's!
Handball EM 2020 im Livestream und TV: So einfach geht's!
Foto: imago images/Sven Simon

Im Januar wollen Sportfans in ganz Deutschland die Handball EM 2020 im TV und Livestream verfolgen. Wir zeigen dir, wie’s geht.

Am 9. Januar beginnt das Turnier, das in Österreich, Schweden und Norwegen ausgetragen wird. 24 Nationen kämpfen um den Europameister-Titel. Wenn auch du die Handball EM 2020 im TV oder Livestream sehen willst, findest du hier alle relevanten Infos.

Handball EM 2020 im TV und Livestream

Die gute Nachricht gleich vorab: Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft laufen bei der Handball EM 2020 im TV und Livestream bei den öffentlich-rechtlichen Sendern. ARD und ZDF teilen sich die Übertragungen. Die beiden Sender übertragen die Partien im TV sowie im kostenlosen Livestream auf der eigenen Website.

+++ Handball EM 2020: „Was für eine Scheiße!“ – Eklat bei Deutschland - Niederlande! Hier alle Hintergründe +++

In der Vorrunde haben die beiden Sender sich auf folgende Verteilung geeinigt:

  • Donnerstag, 9. Januar, 18.15 Uhr
    Deutschland – Niederlande (ZDF)
  • Samstag, 11. Januar, 18.15 Uhr
    Deutschland – Spanien (ARD)
  • Montag, 13. Januar, 18.15 Uhr
    Deutschland – Lettland (ZDF)

Sollte die deutsche Nationalmannschaft die Haupt- und Finalrunde erreichen, werden ARD und ZDF erst spontan entscheiden, welche Spiele von welchem Sender übertragen werden.

Handball EM 2020: Spiele ohne deutsche Beteiligung im TV und Livestream

Wenn du auch die Spiele ohne deutsche Beteiligung sehen willst, wirst du bei sportdeutschland.tv fündig. Der Streamingdienst überträgt alle anderen Partien der Handball EM 2020 im kostenlosen Livestream.

Handball EM 2020: Das sind die Favoriten

Titelverteidiger Spanien und Weltmeister Dänemark gehen als Favoriten ins Rennen. Auch den Norwegern werden große Titelchancen eingeräumt.

Zum erweiterten Favoritenkreis zählt neben Frankreich und Kroatien auch die deutsche Nationalmannschaft von Bundestrainer Christian Prokop.

Handball EM 2020: Diese Prämie winkt den DHB-Stars

Wenn die deutsche Handball-Nationalmannschaft die EM gewinnen sollte, winkt dem Team eine Prämie von 250.000 Euro - insgesamt. Zum Vergleich: Wenn die deutsche Fußballnationalmannschaft 2018 in Russland Weltmeister geworden wäre, hätte jeder einzelne Spieler 350.000 Euro bekommen.

+++ Handball-EM 2020: Kader von Deutschland, Favoriten, deutsche Gegner – hier gibt's alle Infos zum Turnier +++

Für die deutschen Fußballer war im Sommer 2018 nach peinlichen Vorstellungen schon in der Vorrunde Schluss. Die deutschen Handballer haben ab dem 9. Januar die Chance es deutlich besser zu machen.

Gelingt Deutschland der dritte Streich?

Bereits zwei Mal holte Deutschland den Titel bei einer Handball EM. 2004 gewann das DHB-Team bei der Endrunde in Slowenien das Finale gegen den Gastgeber mit 30:25. 2016 triumphierte die deutsche Auswahl in Polen dank eines 24:17 im Endspiel gegen Spanien.

Medaillenspiegel der Handball-Europameisterschaften

  • 1. Schweden (4 x Gold, 1 x Silber)
  • 2. Frankreich (3 x Gold, 2 x Bronze)
  • 3. Dänemark ( 2 x Gold, 1 x Silber, 3 x Bronze)
  • 4. Deutschland (2 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze)
  • 5. Spanien (1 x Gold, 4 x Silber, 2 x Bronze)

Der deutsche EM-Kader

Tor:

  • Andreas Wolff (KS Vive Kielce)
  • Johannes Bitter (TVB Stuttgart)

Linksaußen:

  • Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen)
  • Patrick Zieker (TVB Stuttgart)

Rückraum links:

  • Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf)
  • Philipp Weber (SC DHfK Leipzig)
  • Julius Kühn (MT Melsungen)

Rückraum Mitte:

  • Paul Drux (Füchse Berlin)
  • Marian Michalczik (GWD Minden)

Rückraum rechts:

  • David Schmidt (TVB Stuttgart)
  • Kai Häfner (MT Melsungen)

Rechtsaußen:

  • Tobias Reichmann (MT Melsungen)
  • Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf)

Kreisläufer:

  • Hendrik Pekeler (THW Kiel)
  • Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar-Löwen)
  • Patrick Wiencek (THW Kiel)
  • Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)

Handball-Europameisterschaften: Die vergangenen 5 Endspiele

  • 2018
    Spanien – Schweden 29:23
  • 2016
    Deutschland – Spanien 24:17
  • 2014
    Frankreich – Dänemark 41:32
  • 2012
    Dänemark – Serbien 21:19
  • 2010
    Frankreich – Kroatien 25:21

Handball EM 2020: Das sind die Gruppen

Gruppe A

  • Kroatien
  • Montenegro
  • Serbien
  • Weißrussland

Gruppe B

  • Österreich
  • Nordmazedonien
  • Tschechien
  • Ukraine

Gruppe C

  • Deutschland
  • Lettland
  • Niederlande
  • Spanien

Gruppe D

  • Norwegen
  • Bosnien-Herzegowina
  • Frankreich
  • Portugal

Gruppe E

  • Dänemark
  • Island
  • Russland
  • Ungarn

Gruppe F

  • Schweden
  • Polen
  • Schweiz
  • Slowenien

So liefen die Spiele der deutschen Mannschaft

Deutschland - Niederlande (34:23): Das Ergebnis fiel am Ende deutlicher aus als der Spielverlauf zu erkennen gab. Denn die deutsche Mannschaft hatte lange Zeit ihre liebe Müh und Not mit dem tapfer kämpfenden Außenseiter. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit lagen die Holländer über weite Strecken des Spiels mit nur ein bis drei Toren zurück. Erst in der Schlussphase ging dem Underdog die Puste aus, so dass die deutsche Mannschaft in den Schlussminuten doch noch den erwarteten Kantersieg einfuhr.

 
 

EURE FAVORITEN