Formel 1 vor Abbruch: McLaren-Teammitglied infiziert! Hamilton wütet: „Für mich...“

Das Coronavirus hat die Formel 1 erreicht. (Symbolbild)
Das Coronavirus hat die Formel 1 erreicht. (Symbolbild)
Foto: imago images/Kolvenbach

Melbourne. Schock in der Formel 1! Ein Teammitglied von McLaren ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Rennstall reagiert sofort knallhart.

Am Donnerstagmittag erklärte McLaren seinen sofortigen Rückzug vom Australien-GP. Der Saison-Auftakt der Formel 1, der an diesem Wochenende steigen sollte, steht damit unmittelbar vor der kompletten Absage.

Formel 1: McLaren zieht sich nach Corona-Fall von Australien-GP zurück

„Das Teammitglied wurde getestet und sofort unter Quarantäne gestellt, als es erste Symptome zeigte. Es wird nun von den lokalen Gesundheitsbehörden behandelt“, erklärt McLaren via Twitter.

Das gesamte Team des Formel-1-Rennstalls ist nun unter Quarantäne.

Lewis Hamilton hatte zuvor bereits mit deutlichen Worten sein Unverständnis geäußert, dass die Formel 1 trotz des grassierenden Coronavirus in eine neue Saison startet. „Für mich ist es ein Schock, dass wir alle hier sind. Die ganze Welt reagiert auf das Coronavirus – wir nicht!“, polterte der Weltmeister.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

FC Schalke 04: Nächster Tiefpunkt für Nübel! Jetzt steht fest, dass...

PSG – Dortmund: BVB am Boden! Fan-Chaos in Paris!

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Krankenhaus-Bilder verstören Schumi-Fans – „Respektlos!“

Markus Lanz (ZDF): Coronavirus-Experte mit krasser Warnung: „Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie daran sterben ...“

-------------------------------------

Vettel: „Man kann sich durchaus die Frage stellen, warum wir hier sind“

„Überall werden die Sportanlässe abgesagt, die NBA beendet die Saison. Und jetzt hat US-Präsident Donald Trump für einige Wochen den Europäern die Einreise verboten. Das sagt doch alles“, so Hamilton weiter. „Ich hoffe nur, dass wir dieses Wochenende ohne Todesfälle überstehen. Leider bleibt es dabei: Nur das Geld regiert diesen Sport.“

+++ Formel 1: Coronavirus-Hammer bei Sebastian Vettel! Ferrari-Star muss... +++

Auch Sebastian Vettel äußert sich verhalten kritisch: „Das ist alles sehr schwierig zu beurteilen. Aber man kann sich durchaus die Frage stellen, warum wir hier sind. Niemand von uns kann wirklich abschätzen, inwiefern die Ausbreitung kontrollierbar ist.“ (dso)

 
 

EURE FAVORITEN