Formel 1: Spektakulärer Einstieg? F1-Boss macht VW-Andeutung – „Hoffe, dass wir bald eine Antwort haben“

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Geht in der Formel 1 jetzt alles ganz schnell? Seit längerem halten sich die Gerüchte um einen Einstieg von VW in die Königsklasse des Motorsports. An den neuen Motoren-Regeln, die ab 2026 gelten sollen, arbeitete das Unternehmen fröhlich mit.

Hinter den Kulissen laufen längst die Gespräche, ob VW mit seinen Marken Audi und Porsche dann auch selbst in der Formel 1 an den Start geht. CEO Stefano Domenicali hat nun über den Stand der Verhandlungen gesprochen.

Formel 1: Domenicali bestätigt Verhandlungen

„Ich kann nicht leugnen, dass es aktuell Diskussionen gibt“ – mit diesen Worten gegenüber dem „Motorsport-Magazin.com“ bestätigt der Italiener, worüber seit geraumer Zeit hinter vorgehaltener Hand getuschelt wird.

Die Formel 1, die VW-Marken und der Weltverband FIA befinden sich seit geraumer Zeit in Verhandlungen über einen Einstieg. Domenicali glaubt fest daran, dass die Formel 1 dem Autohersteller ein gutes Paket anbieten kann.

--------------------------------------

Formel 1 | Motorenhersteller und ihre Teams:

  • Mercedes: Mercedes, McLaren, Aston Martin, Williams
  • Ferrari: Ferrari, Alfa Romeo, Haas
  • Honda: Red Bull, Alpha Tauri
  • Renault: Alpine

---------------------------------------

„Ich kann nicht für sie sprechen“, meint er. Dennoch könnte das, was die Formel 1 als Motorsport-Plattform anbiete, „sehr interessant für die Volkswagen-Gruppe sein.“ Besonders die Technologie und Nachhaltigkeit würden eine gewichtige Rolle spielen.

Wann eine finale Entscheidung fällt? Noch offen. Allerdings sagt Domenicali beim „Motorsport-Magazin“: „Ich hoffe, dass wir bald eine Antwort haben, was ihr Wille ist.“

+++ Sebastian Vettel: Formel 1-Star mit trauriger Offenbarung – „Es ist zu lange her“ +++

Formel 1: Brief von Audi lässt Gerüchteküche brodeln

Zudem sorgte kürzlich ein Brief von Audi an Domenicali und den damaligen FIA-Präsidenten Jean Todt für Aufmerksamkeit. Audi bedankte sich für die Kooperation bei den Verhandlungen über das neue Motor-Reglement.

------------------------------------

Weitere Nachrichten aus der Formel 1:

Formel 1: Max Verstappen mit krasser Karriere-Ansage – „Dann höre ich auf“

Formel 1: Ferrari-Hammer um Mick Schumacher! Traum rückt näher

Formel 1: Verstappen kann sich Seitenhieb gegen Hamilton nicht verkneifen – „Brauche ich nicht“

------------------------------------

Darüber, wie der Einstieg letztlich aussehen könnte, ist noch nichts weiteres bekannt. Denkbar wäre, dass dieser lediglich als Motorenlieferant für die Teams läuft. Allerdings ist auch eine Kooperation mit einem bestehenden Team nicht ausgeschlossen. (mh)