Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Nichts ist mehr, wie es war – Fans müssen jetzt ganz stark sein

Formel 1: Nichts ist mehr, wie es war – Fans müssen jetzt ganz stark sein

formel1-spa-francorchamps.jpg
u00a9 IMAGO/HochZwei, Circuit de Spa-Francorchamps

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Die Formel 1 trägt Jahr für Jahr ihre Rennen auf den spektakulärsten Rennstrecken der Welt aus. Wir zeigen euch die legendärsten Kurse der Königsklasse.

Am Wochenende macht die Formel 1 Halt in Belgien. Doch beim Blick auf die Rennstrecke dürfte sich so mancher Motorsport-Fan erschrecken.

Der Circuit de Spa-Francorchamps ist nach dem letzten Belgien-GP der Formel 1 heftig umgebaut worden. An manchen Stellen ist der Traditionskurs nicht mehr wiederzuerkennen.

Formel 1: Spa-Rennstrecke runderneuert

Besonders an der „Eau Rouge“ ist nichts mehr, wie es war. Das ikonische Klubhaus, das auf dem Hügel über der berühmten Kurvenkombination thronte, ist dem Erdboden gleichgemacht worden. An dieser Stelle steht nun eine riesige Tribüne.

Formel 1: Ja, das ist wirklich die berühmte „Eau Rouge“.
Formel 1: Ja, das ist wirklich die berühmte „Eau Rouge“.
Foto: Circuit de Spa-Francorchamps

„Das Ende des Lebens, wie wir es kennen“, trauerten Fans bereits bei der Verkündung des Abrisses. (hier mehr).

+++ Formel 1 – Belgien-GP im Live-Ticker: Doppel-Hammer um Verstappen und Leclerc +++

Die Leitplanken wurden dort ebenfalls zurückgesetzt, die Auslaufzone erweitert und in den belgischen Nationalfarben gestrichen. Auch die Tribüne am Fuß der „Eau Rouge“, der alten Start-Ziel-Geraden, wurde abgerissen und neu gebaut.

So sah die Eau Rouge zuvor aus.
So sah die Eau Rouge zuvor aus.
Foto: imago images/HochZwei

Kiesbett erlebt Wiedergebut

An fast allen weiteren Passagen der Strecke wurden ebenfalls Veränderungen vorgenommen. Die inzwischen umgesetzten Pläne wurden zum Start der Umbaumaßnahmen in einem Video festgehalten.

+++ Formel 1: Ferrari mit knallharter Wende – für IHN ist es keine gute Nachricht +++

Auffällig: Das in der Formel 1 inzwischen selten gewordene Kiesbett erlebt in Spa eine Renaissance. An mehreren Kurven sind asphaltierte Auslaufzonen dem Schotter gewichen.

—————————————

Mehr News aus der Formel 1:

—————————————

Traditionalisten weinen

Einige der Umbauten waren dem Alter der Traditionsstrecke geschuldet. Manche haben aber auch damit zu tun, dass dort künftig Motorradrennen stattfinden sollen.

Die Romantiker und Traditionalisten unter den Formel-1-Fans dürften beim neuen Anblick die ein oder andere Träne verdrücken.