Formel 1: Sebastian Vettel zu Racing Point? Deutliche Ansage vom Ferrari-Star: „Habe klargestellt, dass...“

Formel 1: Wie sieht die Zukunft von Sebastian Vettel aus?
Formel 1: Wie sieht die Zukunft von Sebastian Vettel aus?
Foto: HOCH ZWEI/Pool/COLOMBO IMAGES

Die Zukunft von Sebastian Vettel in der Formel 1 ist immer noch ungewiss.

Ein Wechsel zu Racing Point bleibt weiterhin das heißeste Gerücht. In der Pressekonferenz vor dem Formel 1-GP in Großbritannien hat Sebastian Vettel Klartext geredet.

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere
Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Formel 1: Sebastian Vettel zu Racing Point? Dieser Tag ist ganz entscheidend

Der Vertrag von Sebastian Vettel bei Ferrari läuft aus. Allerdings würde der vierfache Weltmeister gerne in der Formel 1 bleiben – wenn das Gesamtpaket stimmt. Ein Wechsel zum Topteam Mercedes ist ausgeschlossen, Teamchef Toto Wolff will mit Lewis Hamilton und Valtteri Bottas weitermachen.

Die beste Option scheint Racing Point zu sein. Der Rennstall macht nächstes Jahr als Aston Martin weiter und könnte mit Sebastian Vettel die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Fahrer Sergio Perez soll das Team trotz Vertrag nach der Saison verlassen.

---------------------

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Gehversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf bisher jedoch verwehrt.

---------------------

Vettel: „Habe keinen Stress“

Sebastian Vettel hat sich nun erneut zu den Gerüchten um einen Wechsel geäußert. Er auf der Pressekonferenz vor dem Großen Preis von Großbritannien in Silverstone: „Ich habe keinen Stress. Ich will die richtige Entscheidung für mich selbst treffen, und dann schauen wir weiter.“

Und weiter: „Ich habe klargestellt, dass ich mit dem richtigen Paket noch einiges liefern kann. Es hängt davon ab, was die Optionen sind.“

Ganz besonderer Stichtag für Vettel-Poker

Der 31. Juli spielt in den Verhandlungen eine ganz besondere Rolle. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge läuft eine Klausel von Sergio Perez an diesem Freitag aus. Demnach hat Racing Point bis dahin die Option, den Vertrag von Perez für eine gewisse Millionensumme zu verkürzen.

+++ Formel 1: „Abscheulich!“ Diese dreiste Aktion macht die Motorsport-Fans einfach nur wütend +++

Sebastian Vettel gab bei Sky an, von dieser Klausel nichts zu wissen und sagte zu seiner Zukunft nur: „Ich denke nicht, dass dieses Wochenende etwas passieren wird.“

Perez fällt in Silverstone aus

Für die kommenden zwei Wochenende fällt Sergio Perez aus. Der Mexikaner ist positiv auf Corona getestet worden und befindet sich aktuell in Quarantäne. Ersetzt wird der Fahrer von einem Deutschen, der ganz kurzfristig den Job übernimmt. Hier mehr! (fs)

-----------------

Mehr News aus der Formel 1:

Formel 1: Mega-Comeback fix! Hülkenberg kehrt zurück

Formel 1: Vettel-Hammer! Diese irre Rückkehr steht plötzlich im Raum – „noch immer ein großer Fan“

Formel 1: Deutsche Fans freuen sich – über DIESES Comeback

Formel 1: Nach Ferrari-Debakel – die Scuderia zieht jetzt DIESE drastischen Konsequenzen

-----------------

Formel 1 zu Gast in Großbritannien

Die Formel 1 startet nach der ersten kurzen Pause in Silverstone wieder richtig durch. Wie schon in Österreich ist man in Großbritannien gleich an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden zu Gast. Wegen der Zeitverschiebung findet alles eine Stunde später als gewohnt statt. Das Qualifying am Samstag startet um 16 Uhr, das Rennen am Sonntag um 16.10 Uhr. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN