Formel 1: Wechselt Sebastian Vettel jetzt zu Mercedes? Toto Wolff heizt die Gerüchte an: „Sebastian ist ...“

Formel 1: Holt Toto Wolff Sebastian Vettel zu Mercedes?
Formel 1: Holt Toto Wolff Sebastian Vettel zu Mercedes?
Foto: imago images / DeFodi

Sebastian Vettel und Ferrari gehen am Saisonende getrennte Wege. Das gab der Formel-1-Rennstall am Dienstag bekannt.

Nur wenige Stunden später wird schon über Sebastian Vettels Zukunft in der Formel 1 spekuliert. Ein Wechsel zu Mercedes könnte dabei eine Option sein.

Formel 1: Sebastian Vettel bald bei Mercedes?

Schon länger hält sich dieses irre Gerücht, Lewis Hamilton könnte zu Ferrari wechseln, während Mercedes Sebastian Vettel holt. Eines dürfte sicher sein: Zusammen werden die beiden Superstars nicht in einem Team fahren.

Durch die Trennung von Ferrari (>> hier alle Details) sind die Gerüchte um einen Wechsel von Vettel zu den Silberpfeilen nun noch heißer geworden. Hamiltons Vertrag bei Mercedes läuft am Saisonende aus. Bislang gibt es noch keine Anzeichen für eine Verlängerung.

---------------------

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Gehversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf bisher jedoch verwehrt.

---------------------

„Für jedes Team eine Bereicherung“

Sehen wir also Vettel im nächsten Jahr im Mercedes? „Mit Blick auf die Zukunft sind wir in erster Linie gegenüber unseren aktuellen Mercedes-Fahrern zu Loyalität verpflichtet, aber wir können diese Entwicklung natürlich nicht außer Acht lassen“, sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff gegenüber der dpa.

---------------------

Weitere Sport-News:

Bundesliga: Stefan Effenberg schockt mit DIESEN Aussagen zum Coronavirus

Formel 1: Fans in Schockstarre! GP-Start jetzt doch in Gefahr

Sky bestätigt: Bundesliga kommt ins Free-TV – hier alle Infos

---------------------

„Sebastian ist ein großartiger Fahrer, eine große Persönlichkeit und für jedes Formel-1-Team eine Bereicherung“, schwärmt Wolff von dem viermaligen Weltmeister. Klingt jetzt erst einmal nicht abgeneigt.

Doch Vettel hat noch weitere Optionen. Welche mögliche Teams für den 32-Jährigen in Frage kommen, erfährst du hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN