Formel 1: Sebastian Vettel wechselt die Farben – und begeistert die Fans

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Beschreibung anzeigen

An dieses Geburtstagsgeschenk wird sich Sebastian Vettel vermutlich noch lange erinnern. Am Tag des Großbritannien-GP feiert der zweimalige Weltmeister der Formel 1 seinen 35. Ehrentag. Neben einem Ständchen bei seiner Ankunft gab es ein weiteres Geschenk.

Sebastian Vettel durfte in einem legendären Formel 1-Wagen ein paar Showrunden auf dem Silverstone-Kurs drehen. Dafür schlüpfte er in einen neuen Rennanzug. Die Fans waren von der Aktion begeistert.

Formel 1: Vettel im Weltmeisterauto von 1992

Blauer Rennanzug statt grüner Arbeitskleidung hieß es für Vettel, bevor es in Silverstone ernst wurde. Anlässlich des 30. Jahrestags des WM-Triumphs von Nigel Mansell stieg der Heppenheimer in dessen Williams von 1992 – und schlüpfte dementsprechend auch in einen Anzug im Stil von damals.

Der „FW14B“ galt als eines der fortschrittlichsten Autos in der F1-Geschichte. Einen Clou hatte Vettels Auftritt zudem: Der bekennende Klima-Aktivist setzte sich dafür ein, dass seine Fahrt mit klimaneutralem Kraftstoff stattfand.

Formel 1: Vettel wird emotional

Mansell selbst war anwesend und sah Vettel von der Boxenmauer zu, wie der seine Runden drehte. Auch FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem und F1-CEO Stefano Domenicali waren anwesend. Das unterstreicht die Reichweite von Vettels Fahrt.

+++ Formel 1: Fans von Michael Schumacher in Tränen – überwältigender Moment nach Micks Befreiungsschlag +++

„Das fühlte sich an wie eine Zeitreise. Ich bin sehr happy, denn ich habe ein wenig spüren dürfen, wie sich Nigel damals gefühlt hat“, freute sich das Geburtstagskind anschließend emotional.

+++Formel 1: Horror-Crash lässt Fans Angst und Bange werden – „Heilige Sch***e“+++

Formel 1: Fans jubeln Vettel zu

Auch die Fans waren begeistert von dem Auftritt. Nostalgie in Silverstone – es war ein gelungener Einstand in den Renntag. „Dinge, die du gerne siehst“, kommentierte auf Twitter ein Fan. „Das klingt so viel besser als die Autos heutzutage“, meinte ein anderer nostalgisch.

--------------------------------

Formel 1 | Top-News:

--------------------------------

Beim anschließenden Grand Prix dürfte es für Vettel weniger positiv werden. Nach einer enttäuschenden Qualifikation startet er von hinten im Feld. „Das schnellste Auto, das er heute fahren wird“, spottete ein Fan daher nach der Williams-Fahrt. (mh)