Formel 1: Sebastian Vettel darf jubeln – wegen DIESER tollen Neuigkeiten

Sebastian Vettel darf sich in dieser Saison der Formel 1 wohl auf ein Rennen in Hockenheim freuen.
Sebastian Vettel darf sich in dieser Saison der Formel 1 wohl auf ein Rennen in Hockenheim freuen.
Foto: imago images/Laci Perenyi

Von allen Piloten in der Formel 1 wird Sebastian Vettel sich über diese Berichte wohl am meisten freuen.

Die Formel 1 bastelt immer noch mit Hochdruck am Rennkalender für diese Saison. Die jüngsten Entwicklungen spielen speziell Sebastian Vettel in die Karten.

Formel 1: Gute Nachrichten für Sebastian Vettel

Wie „auto motor sport“ berichtet, soll ein Rennen in Mugello (Italien) geplant sein. Auf der Ferrari-Teststrecke hatte Vettel zuletzt einige Runden gedreht, und er war hellauf begeistert von dem Kurs.

McLaren-Boss Zak Brown meinte: „Wie ich das verstanden habe, ist ein Rennen in Mugello sehr wahrscheinlich. Alle sagen, dass es eine unglaubliche Strecke ist. Wie die Rennen dort sind, ist ein anderes Thema.“

Die nächsten guten Neuigkeiten für Sebastian Vettel: Der Deutsche könnte in dieser Saison der Formel 1 doch noch einen Heim-Grand-Prix bekommen. Hockenheim ist angeblich der heißeste Kandidat bei den Verantwortlichen als Ersatz für ein weiteres abgesagtes Rennen.

+++ Formel 1 – Insider ist sich sicher: DAS ist Sebastian Vettels Karriere-Plan +++

Das Rennen in Sotschi steht wegen der Corona-Lage in Russland auf der Kippe. Der Hockenheimring gilt bei den Bossen der Formel 1 als Favorit für einen Ersatz.

---------------

Diese Rennen sind bereits fix

  • 5. Juli: Österreich-GP in Spielberg
  • 12. Juli: Steiermark-GP in Spielberg
  • 19. Juli: Ungarn-GP in Mogyorod
  • 2. August: Großbritannien-GP in Silverstone
  • 9. August: 70-Jahre-Formel-1-GP in Silverstone
  • 16. August: Spanien-GP in Montmelo
  • 30. August: Belgien-GP in Spa
  • 6. September: Italien-GP in Monza

---------------

Vettel vor letzter Saison in der Formel 1?

Sollten Mugello und Hockenheim tatsächlich in den Rennkalender aufgenommen werden, könnte Ferrari-Pilot Vettel sich plötzlich über zwei weitere Heim-Grands-Prix freuen.

---------------

Mehr zur Formel 1:

---------------

Sebastian Vettel steht in der Formel 1 vor seiner letzten Saison bei Ferrari. Der auslaufende Vertrag des viermaligen Weltmeisters wird nicht verlängert. Für welchen Rennstall der deutsche Pilot in der kommenden Saison an den Start geht, ist noch nicht klar.

Manche Experten vermuten, dass Vettel seine Karriere in der Formel 1 sogar nach dieser Saison beenden könnte. Denn die Cockpits bei den Top-Teams sind bereits besetzt. Und es gilt als unwahrscheinlich, dass Vettel sich in einen Mittelklasse-Wagen setzt. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN