Formel 1: Sebastian Vettel am Ende! Ist DAS sein Aus bei Ferrari?

Für Sebastian Vettel läuft es in der Formel 1 bei Ferrari nicht rund.
Für Sebastian Vettel läuft es in der Formel 1 bei Ferrari nicht rund.
Foto: imago images / HochZwei

In der Formel 1 kassiert Sebastian Vettel bei Ferrari offenbar den nächsten Rückschlag.

Jetzt stellt der Formel-1-Rennstall eine krasse Forderung an den 32-Jährigen. Droht dadurch das Aus bei der Scuderia?

Formel 1: Droht Sebastian Vettel jetzt das Ferrari-Aus?

Nachdem Ferrari bereits mit Vettel-Konkurrent Charles Leclerc verlängert hat, sollen nun auch Verhandlungen mit dem vierfachen Weltmeister aufgenommen werden. Das berichtet „Sky Italia“. Doch das erste Angebot, dass der Rennstall demnach vorlegen will, ist für Vettel wie ein Schlag ins Gesicht.

Dem Bericht zufolge soll ihm lediglich ein Einjahresvertrag angeboten werden, bei dem er auch noch auf einen großen Teil seines Gehalts verzichten müsste. Während Leclerc erst kürzlich bis 2024 gebunden wurde und dabei eine ordentliche Gehaltserhöhung bekam, will Ferrari bei Vettel nun offenbar massiv sparen.

Aktuell soll er „Sky Italia“ zufolge 30 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Eine Summe, die die Scuderia bei Weitem nicht mehr bezahlen kann – und wohl auch nicht will. Denn seit der letzten Vettel-Unterschrift beim italienischen Rennstall vor drei Jahren hat sich einiges verändert: Nicht nur, dass der Deutsche nicht mehr die unangefochtene Nummer 1 bei Ferrari ist. Auch sein Alter und mögliche Alternativen auf dem Fahrer-Markt drücken den Preis.

----------

Top-News aus dem Sport:

Michael Schumacher: Endlich verrät sein Sohn Mick: „Die Gesundheit …“

Borussia Dortmund: Wirbel um Jadon Sancho! Berater stellt klar: „Vielleicht macht es mehr Sinn...“

----------

Darüber, ob Vettel dieses Angebot trotz der krassen Details annehmen wird, kann derzeit nur spekuliert werden. Fest steht nämlich auch: Ein Wechsel wird bei seinen Anforderungen und seiner Perspektive wohl auch kein Kinderspiel. Zuletzt wurde über einen Wechsel zu McLaren spekuliert. Da dort jedoch mit Carlos Sainz und Lando Norris zwei junge Fahrer mit Potential unter Vertrag stehen, scheint auch diese Tür verschlossen.

Sebastian Vettel steht vor einer schwierigen Zukunft.

Wann beginnt die Saison?

Über allem steht jedoch die Frage: Wann geht die Saison in der Formel 1 los? Wegen der Corona-Krise wurden die ersten Rennen der Saison abgesagt. Nach jetzigem Stand würde die Saison im Juni in Kanada beginnen. Doch auch dieses Rennen steht auf der Kippe.

 
 

EURE FAVORITEN