Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Sebastian Vettel mit ehrlichen Worten – „Und das ist die Wahrheit“

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Was wird nach der aktuellen Saison der Formel 1 aus Sebastian Vettel? Erneut wollte der deutsche Pilot kein Machtwort über seine Zukunft sprechen.

Immer wieder kochen Spekulationen über ein möglichen Karriereende des 34-Jährigen auf. Folgt schon bald sein Abschied aus der Formel 1?

Formel 1: Vettel vor Karriereende?

Die aktuelle Saison wirft eine große Frage auf: Was wird aus Sebastian Vettel? Die Leistungen des Aston-Martin-Pilots stimmen noch nicht mit den Ansprüchen des Teams und auch ihm selbst überein. Auch über ein Karriereende des viermaligen Weltmeisters wird immer wieder spekuliert. Vor dem Großen Preis von Aserbaidschan lässt Vettel seine Zukunft erneut offen.

Diese hänge „von diesem Jahr und den nächsten Rennen ab“, erklärte Vettel auf der Pressekonferenz vor dem Rennen. „Ich habe mich noch nicht entschieden“, stellte der Heppenheimer klar. Die Entscheidung falle in den kommenden Monaten, so der Fahrer. „Der Sommer ist normalerweise die Zeit, in der die Gespräche begonnen werden. Wir werden sehen.“

Vettel mit ehrlichen Worten – „Und das ist die Wahrheit“

Ein Rücktritt wäre nicht leicht, gibt Vettel offen und ehrlich zu. „Ich bin mein ganzes Leben Rennen gefahren. Das gibt dir Sicherheit, weil andere Leute den Terminplan für dich machen. Ich weiß nicht, wie das Leben nach der Formel 1 aussieht.“ Vor diesem Moment habe er Angst.

„Und das ist die Wahrheit. Ich erwarte nicht, dass ich morgen etwas finde, in dem ich richtig gut bin, nur weil ich in meinem Leben schon mal etwas gefunden habe, in dem ich gut bin. Solche Dinge noch mal zu finden ist schwer. Wie oft kann man in der Lotterie gewinnen?“, so Vettel.

———————————–

Das ist Sebastian Vettel:

  • Geboren am 3. Juli 1987 in Heppenheim.
  • Vettels Heimkartbahn war der Erftlandring. Dort hatte zuvor schon Michael Schumacher seine ersten Fahrversucheversuche im Motorsport gemacht.
  • 2007 schaffte Vettel den Sprung in die Formel 1, wo er zunächst für BMW Sauber und Toro Rosso an den Start ging.
  • 2009 folgte sein Wechsel zu Red Bull. Dort feierte er von 2010 bis 2013 vier WM-Titel in Serie.
  • 2015 wechselte Vettel zu Ferrari. Mit der Scuderia blieb ihm der große Wurf jedoch verwehrt.
  • Seit 2021 fährt er für Aston Martin.

———————————–

Reisen kosten Vettel wertvolle Zeit

Die Leidenschaft sei noch nicht verflogen. Er genieße es immer noch Rennen zu fahren. Allerdings gebe es einen Knackpunkt: das ewige Reisen. „Das kostet sehr viel Zeit. Ich habe Kinder und eine Familie zu Hause. Und das Reisen ist die Zeit, in der ich nicht bei ihnen bin“, offenbart der F1-Pilot.

Der Vertrag von Sebastian Vettel bei Aston Martin läuft am Ende der Saison aus. Der Rennstall betonte zuletzt zwar immer wieder mit dem Deutschen weitermachen zu wollen, Vertragsgespräche haben aber noch nicht stattgefunden.

————————————————-

Mehr News zur Formel 1:

Formel 1: Harte Worte gegen Mick Schumacher – „Nicht das Talent, das sein Vater hatte“

Formel 1: Netflix-Hammer! Streamingdienst lässt Sky zittern

Formel 1: Max Verstappen schlottert! DAS macht dem Weltmeister jetzt große Sorgen

————————————————-

Vettel: Keine Lust auf Mittelmaß

Vettels Vertrag bei Aston Martin läuft nach der Saison aus. Zuletzt betonte der Rennstall, er wolle mit dem F1-Routinier weitermachen. Vertragsgespräche soll es jedoch noch nicht gegeben haben. Doch wozu entscheidet sich Vettel?

Auf das Formel-1-Mittelmaß habe er keine Lust, gab der Fahrer auf der Pressekonferenz preis. Somit komme es vor allem auf die Leistung der kommenden Rennen an. (fp)