Sebastian Vettel: Neues Video schockiert die Fans – „Guter Gott“

Sebastian Vettel ist kaum wiederzuerkennen.
Sebastian Vettel ist kaum wiederzuerkennen.
Foto: imago images/Poolfoto Motorsport, Twitter/AstonMartinF1

Langsam wird es ernst für Sebastian Vettel und Aston Martin. In rund zwei Monaten startet die neue Saison in der Formel 1.

Bis dahin wird Vettel viel Zeit mit seinem neuen Team verbringen, um am Auto zu feilen. Der Rennstall veröffentlichte nun Einblicke in die ersten Vettel-Tage in grün. Seine Fans schockierte dabei allerdings ein Detail.

Sebastian Vettel irritiert Fans mit neuer Frisur

Lange hielt Aston Martin Bilder und Videos mit ihrem neuen Star unter Verschluss. Doch nun gibt das Formel-1-Team immer mehr Einblicke preis und zeigt Vettels erste Tage bei seinem neuen Arbeitgeber.

Am Mittwochabend veröffentlichten die Briten einen neuen Clip, der Vettel unter anderem bei der Anpassung seines neuen Sitzes zeigt. Der Heppenheimer hatte das Werk in Silverstone vor gut einer Woche das erste Mal besucht.

Nach tagelangem Warten wäre das Video für die Anhänger von Vettel und Aston Martin eigentlich ein Grund zur Freude gewesen. Stattdessen stach ein ganz anderes Detail ins Auge, welches bei den Fans für einen Schock sorgte.

----------

Nachrichten aus der Formel 1:

Sebastian Vettel: Enthüllt! Formel 1-Star bestätigt große Sorge der Fans

Formel 1: Radikale Maßnahme! Aus diesem irren Grund müssen die Boliden jetzt verändert werden

Sebastian Vettel: Wortgefecht! Zwischen Aston Martin & Mercedes knallts schon jetzt

--------

Über die Winterpause hat sich die Frisur des 33-Jährigen deutlich verändert. Vettel zeigt sich bei seinem neuen Arbeitgeber nämlich kurz geschoren und mit äußerst lichtem Haupthaar.

Eine Veränderung, die spaßeshalber von einigen Fans auf seine sechs Ferrari-Jahre zurückgeführt wurde und gleich als Vorlage für viele Sprüche diente.

So reagiert das Netz auf Vettels neue Frisur:

  • „Guter Gott, was habt ihr mit seinen Haaren gemacht?“
  • „Ferrari-Fahrer zu sein, ist überhaupt nicht stressig.“
  • „SEINE HAARE SIND WEG.“
  • „Schaut euch an, was Ferrari ihm angetan hat.“
  • „Ich habe mehrere Fragen …“
  • „Er hat seine Haare in Maranello vergessen.“
  • „Ferrari hat bei der Scheidung die Haare bekommen.“
  • „Der Fakt, dass du jetzt für ein britisches Team fährst, heißt nicht, dass du sofort wie Prinz William aussehen musst.“

Erste Fahrt im März

Bis sich Vettel mit neuer Frisur und neuem Outfit das erste Mal richtig in seinen neuen Boliden schwingen kann, muss er allerdings noch warten. Vom 12. bis zum 14. März stehen die ersten Tests des Jahres an. In Sakhir dürfen die Fahrer ihre ersten Runden drehen, jedem Piloten bleiben allerdings neuerdings nur anderthalb Test-Tage. Hier mehr >>

+++ Sebastian Vettel: Auf DIESEN Moment haben die Fans lange gewartet – doch Aston Martin sorgt für Ärger +++

Bis dahin muss sich Vettel mit dem Simulator zufriedengeben. Nach dem Video von Aston Martin werden seine Fans wahrscheinlich auch genau auf die Entwicklung seiner Haare achten. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN