Formel 1 – Saudi-Arabien-GP: Max Verstappens Strafe steht fest – das war der Grund für den Crash

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Die Formel 1 feierte an diesem Wochenende eine Premiere. Zum ersten Mal in der Geschichte der Königsklasse fand der Große Preis von Saudi-Arabien statt.

Vor dem Saudi-Arabien-GP herrschte in der Formel 1 Hochspannung. Schon an diesem Wochenende hääte die Entscheidung im Kampf um die WM fallen können. Das Duell zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton spitzt sich zu.

Formel 1 – Saudi-Arabien-GP im Live-Ticker!

Wer hat bei der Premiere des Saudi-Arabien-GP die Nase vorn? Wie kommen Sebastian Vettel und Mick Schumacher mit dem High-Speed-Stadtkurs zu recht?

Alle Informationen zum Formel 1-Wochenende in Dschidda, Saudi-Arabien, bekommst du hier bei uns im Live-Ticker!

-------------------------------

Saudi-Arabien-GP | 50/50

  1. Hamilton (Mercedes)
  2. Verstappen (Red Bull)
  3. Bottas (Mercedes)
  4. Ocon (Alpine)
  5. Ricciardo (McLaren)
  6. Gasly (Alpha Tauri)
  7. Sainz (Ferrari)
  8. Leclerc (Ferrari)
  9. Giovinazzi (Alfa Romeo)
  10. Norris (McLaren)
  11. Stroll (Aston Martin)
  12. Latifi (Williams)
  13. Alonso (Alpine)
  14. Tsunoda (Alpha Tauri)
  15. Raikkönen (Alfa Romeo)

OUT Schumacher (Haas)
OUT Mazepin (Haas)
OUT Russell (Williams)
OUT Perez (Red Bull)
OUT Vettel

-------------------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Nach dem Rennen: Der Grund für den Crash ist tricky: Am Ende der Geraden war ein DRS-Checkpoint. Wer hier als erster drüber fährt, hat gegenüber einem direkten Verfolger einen Nachteil, denn der Jäger darf anschließend den Flügel öffnen. Deshalb wollte keiner der beiden als erster über die imaginäre Linie fahren. Es gab ein Verzögerungsduell, dass Verstappen schließlich mit dem Bremsmanöver auf die Spitze trieb. Er wollte keinen Crash herbeiführen – nahm ihn aber in Kauf.

Nach dem Rennen: Die FIA hat eine Strafe für Max Verstappen verkündet – und trotzdem dürfte bei Red Bull Erleichterung herrschen. 10 Sekunden Zeitstrafe plus zwei Strafpunkte. Damit greift die Bestrafung nicht in den WM-Kampf ein, denn Verstappen bleibt in Dschidda auf P2.

Nach dem Rennen: Wie Mercedes und Red Bull die Situation einschätzen, liest du hier!

Nach dem Rennen: Es ist offiziell: Max Verstappen und Lewis Hamilton wurden von den Stewards eingeladen. Es droht eine Strafe.

Nach dem Rennen: Der WM-Stand nach 21 von 22 Rennen:

  1. Verstappen (Red Bull) – 369,5 Punkte
  2. Hamilton (Mercedes) – 369,5 Punkte
  3. Bottas (Mercedes) – 218 Punkte
  4. Perez (Red Bull) – 190 Punkte
  5. Norris (McLaren) – 154 Punkte

Nach dem Rennen: Frenetischer Jubel bei Mercedes! Verstappen ist bedient. Der Auffahrunfall wird aber noch untersucht werden. War es Absicht von Verstappen, wird es wohl noch ein Nachspiel geben. Der WM-Kampf bleibt aber spannend. Hamilton und Verstappen gehen punktgleich in das letzte Rennen.

Ziel: Lewis Hamilton gewinnt einen irren Großen Preis von Saudi-Arabien. Max Verstappen wird Zweiter, Bottas zieht auf der Zielgeraden noch vorbei an Ocon.

47/50: Das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen. Über die Szene zwischen Hamilton und Verstappen wird noch gesprochen werden.

46/50: Vettel muss sein Auto abstellen.

43/50: Es bleibt ein Rätsel: Verstappen bekommt eine Strafe (Fünf Sekunden), weil er Hamilton von der Strecke gedrückt hat. Verstappen hat Hamilton mittlerweile vorbei gelassen.

36/50: Autsch! Jetzt knallt's! Verstappen bekommt die Anweisung Hamilton vorbeizulassen, bremst ab und Hamilton fährt hinten drauf. Mercedes-Boss Toto Wolff tobt in der Garage, Hamilton ist stocksauer. Ob das alles sauber war von Verstappen ist fraglich. Jetzt bleibt er erstmal vorne.

36/50: Jetzt gibt es das direkte Duell zwischen Hamilton und Verstappen. Der Mercedes-Pilot ist hinten dran und attackiert Verstappen. Hamilton zieht in Kurve eins vorbei, Verstappen hält darauf und der Brite zieht zurück.

32/50: Die Szenen während Rennunterbrechung sorgten bei den Fans für große Aufregung. Hier erfährst du mehr dazu!

29/50: Wieder Virtual Safety Car: Die Teile von den Crashs müssen noch von der Strecke geholt werden.

26/50: Nächste Berührung von Vettel! Dieses Mal ist es Räikkönen mit dem er aneinander gerät. Der Finne muss seinen Frontflügel wechseln, Vettel fährt weiter.

23/50: Gerade hatten wir uns noch gefreut, jetzt die bitteren Nachrichten für Vettel. Tsunoda attackiert ihn ungestüm und trifft ihn am Heck. Virtual Safety. Vettel kann weiterfahren, fällt aber zurück auf Rang elf.

20/50: Vettel arbeitet sich langsam nach vorne. Er ist nach dem ganzen Chaos schon auf Platz acht.

17/50: Start Nummer drei: Dieses Mal geht alles glatt und Verstappen macht es sensationell! Der Holländer überholt mit einem grandiosen Manöver an die Spitze. Hamilton bleibt erst hinter dem Alpine zurück, kommt aber zügig vorbei.

16/50: Es geht zurück in die Startaufstellung: Verstappen hat wieder die Reifen gewechselt.

16/50: Jetzt ist es geklärt: Ocon startet von Platz eins, Hamilton auf zwei und Verstappen auf drei. Um 19.40 Uhr geht weiter.

15/50: Irre Diskussionen während der Rennunterbrechung! Die FIA diskutiert mit Red Bull. Verstappen hatte Hamilton illegalerweise überholt. Das Angebot der FIA: Verstappen startet hinter Verstappen und es gibt keine Strafe.

15/50: Restart und wieder rote Flagge! Vorne liefern sich Hamilton und Verstappen ein erbittertes Duell. Hinten crashen Perez, Mazepin und Russell.

14/50: Die Autos fahren hinter dem SafetyCar wieder aus der Box. Es gibt einen stehenden Start.

14/50: Da kommt die Meldung: Um 19.15 Uhr geht es weiter!

14/50: Großer Vorteil für Max Verstappen! Er kann jetzt die Reifen wechseln. Das ist eine krasse Wende im Rennen.

14/50: Rennen unterbrochen! Um die Bande zu reparieren, muss schweres Gerät auf die Strecke. Die Autos fahren in die Box.

12/50: Hamilton, Bottas und eine ganze Reihe von Fahrern nutzt das Safety Car für einen Boxenstopp. Verstappen bleibt auf der Strecke.

10/50: Die wichtigste Nachricht zu erst: Mick Schumacher funkt an die Box: "Ich bin OK."

10/50: Heftiger Einschlag von Mick Schumacher! Der deutsche Rookie hat sich sein Auto im dritten Sektor komplett zerlegt. Das Safety-Car kommt.

6/50: Hamilton fährt vorne weg. Verstappen hängt hinter Bottas fest, Teamkollege Perez hinter Leclerc.

Start: Unspektakulärer Start! Hamilton, Bottas und Verstappen kommen gut weg, können ihre Positionen halten. Alle Fahrer kommen unfallfrei durch die erste Runde. Vettel kämpft sich schon vor auf Rang 15.

18.25 Uhr: Gleich geht es hier los in Saudi-Arabien. Gespannt warten wir auf den Start. Ob es dort schon kracht?

18.03 Uhr: Nochmal zur Erinnerung vor dem Rennen: Max Verstappen kann rein rechnerisch heute schon Weltmeister werden. Was dafür passieren musst, erfährst du hier!

17.13 Uhr: Das Hauptrennen in der Formel 2 am Sonntag wurde nach einem Startunfall abgebrochen. Theo Pouchaire bliebt auf Platz drei in seiner Startbox stehen, Fittipaldi raste von hinten drauf. Fittipaldi war bei Bewusstsein und konnte die Arme bewegen, wurde aber zu Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Pouchaire war soweit ok.

15.03 Uhr: Der Große Preis von Saudi-Arabien läuft heute auch bei RTL. Allerdings droht eine Termin-Kollision. So will der Sender reagieren >>>

13.26 Uhr: Dr. Helmut Marko gibt Entwarnung. "Die Ingenieure sagen, es besteht kein Risiko", so der Red-Bull-Boss gegenüber "motorsport-magazin.com".

-------------------------------

Zeitplan | Saudi-Arabien-GP

  • 1. Freies Training, Freitag 14.30 Uhr
  • 2. Freies Training, Freitag 18 Uhr
  • 3. Freies Training, Samstag 15 Uhr
  • Qualifying, Samstag 18 Uhr
  • Rennen, Sonntag 18.30 Uhr

-------------------------------

12.40 Uhr: Inzwischen verdichten sich die Anzeichen, dass Red Bull kein neues Getriebe für Verstappens Wagen benötigt. Eine offizielle Bestätigung steht aber weiter aus. Noch ist die Gridstrafe nicht abgewendet.

10.20 Uhr: Der Crash von Max Verstappen könnte bittere Folgen haben. Möglicherweise benötigt der WM-Führende ein neues Getriebe. Das würde eine Startplatz-Strafe bedeuten und könnte einen heftigen Rückschlag im Kampf um den Titel bedeuten.

Sonntag, 9.15 Uhr: Guten Morgen! Heute steigt der Saudi-GP – fällt die Entscheidung im WM-Kampf?

19.10 Uhr: Hamilton sichert sich die Pole - vor Bottas und Verstappen. Wer morgen das Rennen gewinnt, werden wir ab 18.30 uhr erfahren. Dann erfolgt der Start. Hier im Live-Ticker werden wir dich mit allen Infos versorgen.

18.53 Uhr: Q3 ist gestartet - wer sichert sich die Pole?

18.40 Uhr: Q2 ist beendet. Für Bottas ging es doch noch weiter. Sergio Perez brannte die Bestzeit in den Asphalt - vor Hamilton und Verstappen.

18.20 Uhr: Schlechte Nachrichten für die deutschen Fans. Mick Schumacher und Sebastian Vettel sind bereits rausgeflogen. Auch für Valtteri Bottas ist wohl Schluss. Der Finne parkt den Boliden wegen Fehlzündungen in der Boxengasse.

18.00 Uhr: Los geht's! Das Qualifying beginnt.

17.41 Uhr: Hamilton darf durchatmen. Es gibt keine Strafe für den Briten. Die Stewards haben sich die Szenen genau angeschaut und werden keine Strafe aussprechen.

16.59 Uhr: Jetzt könnte es knüppeldick kommen für Lewis Hamilton. Der Engländer muss um 19 Uhr Ortszeit, also um 17 Uhr zu den Stewards antanzen. Weil er um 17:22 Uhr, also 22 Minunten nach Start des FP3, doppelt gelbe Flaggen ignoriert haben soll! Also nochmal etwas anderes als die Szenen mit Gasly und Mazepin. Wenn der Mercedes-Pilot für schuldig befunden wird, dann setzt es eine harte Strafe wie bei Verstappen zuletzt in Katar. Fünf Strafplätze gibt es für ein Vergehen unter doppelt Gelb.

16.21 Uhr: Max Verstappen hat im dritten Freien Training zum Grand Prix von Saudi-Arabien auf dem Jeddah Corniche Circuit Bestzeit erzielt. Der Red-Bull-Pilot meisterte den mehr als sechs Kilometer langen Stadtkurs in seinem schnellsten Versuch in 1:28.100 Minuten und verwies seinen großen Rivalen Lewis Hamilton auf den zweiten Platz. Dritter wurde Sergio Perez vor den beiden AlphaTauris Yuki Tsunoda und Pierre Gasly. Valtteri Bottas wurde nur 6.

12.10 Uhr: Lewis Hamilton und Max Verstappen bekommen beide ein neues Getriebe, nachdem das vorherige bei sechs aufeinanderfolgenden Rennen verwendet wurde. Das bedeutet, beide bekommen keine Strafen.

11.18 Uhr: Viele Fans waren über die wenigen Überholmanöver besorgt und das bestätigt sich allmählich immer mehr. Viele Piloten gehen nämlich nicht davon aus, dass es am Sonntag im Rennen viele Möglichkeiten geben wird, zu überholen. Lance Stroll sagt stellvertretend: „Man kann sagen, dass das Überholen am Sonntag eine Herausforderung werden wird. Das Qualifying wird daher sehr wichtig werden. Es gibt keine großen Bremszonen, die beim Überholen helfen.“ So sehen es auch die meisten anderen Fahrer.

09.04 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen. Heute steht das Qualifying an. Wer schnappt sich die Pole-Position?

19.02 Uhr: Gerade kam die Meldung der Rennleitung, dass die Session nicht mehr gestartet wird. Die Tagesbestzeit geht also an Hamilton vor Bottas, Gasly und Verstappen. Weiter geht's es morgen mit dem Qualifying um 18 Uhr.

19 Uhr: Aktuell läuft das 2. freie Training und schon gibt es einen Schockmoment. Leclerc ist in die Mauer gekracht. Er ist glücklicherweise in Ordnung. Da hat es den Ferrari ordentlich zerlegt! Damit dürfte das Training gelaufen sein, die Session wird sicher nicht mehr freigegeben.

15.32 Uhr: Das erste freie Training ist beendet. Lewis Hamilton holt sich die erste Bestzeit in Jeddah, Verstasppen fehlen nur fünfeinhalb Hundertstel. Bottas ist auf Platz drei, danach Gasly, Giovinazzi, Sainz, Leclerc, Ricciardo, Alonso und Vettel in den Top-10. Perez nur Elfter, Schumacher auf Platz 18.

13.21 Uhr: Nur noch zwei Rennen für Formel 1-Legende Kimi Räikkönen, der dann seine Karriere beenden wird. Statt Wehmut scheint der Formel 1-Star sich regelrecht auf sein Karriereende zu freuen. Große Lust auf die letzten zwei Rennen verspürt er nicht mehr.

11.59 Uhr: Wenn es um den WM-Titel geht, wird auch in der Formel 1 tief in die Trick- oder Psychokiste gegriffen. So auch bei Max Verstappen und Lewis Hamilton. Der Holländer stichelte auf der Pressekonferenz vor dem Rennen in Saudi-Arabien gegen seinen WM-Konkurrenten.

06.22 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen! Heute stehen die ersten Trainingseinheiten auf dem neuen Kurs an. Jede Minute wird wichtig sein, um sich an die Gegebenheiten zu gewöhnen.

19.33 Uhr: Deutschland-GP ohne Zukunft? 2019 gehörte der Hockenheimring zuletzt zum Rennkalender, 2020 sprang der Nürburgring in der Corona-Krise als Notnagel ein. Dass in naher Zukunft wieder auf deutschen Strecken gefahren wird, ist eher unwahrscheinlich. Miami, Saudi-Arabien, Katar – womöglich bald Rennen in Südafrika und Asien. Der Formel 1-Markt boomt, Anfragen für Rennen soll es zu genüge geben. Dennoch sagt F1-Boss Stefano Domenicali deutlich: „Ich würde gerne Deutschland auf stabilen Füßen für eine lange Zeit bei uns sehen.“

16.02 Uhr: Mercedes baut bei Lewis Hamilton wieder den Wundermotor von Brasilien ein. „Jetzt kommt die richtige Granate wieder rein für Saudi-Arabien und Abu Dhabi. Wir haben uns dieses Feuer für die letzten zwei Rennen aufbewahrt“, kündigte Teamchef Toto Wolff an.

15.35 Uhr: Gehen Max Verstappen und Red Bull ein großes Risiko ein? Gerüchten zufolge denke man darüber nach, den Motor zu wechseln und eine Strafe in Kauf zu nehmen. Gegenüber „f1-insider“ sagte Dr. Helmut Marko aber nun: „Ein Motorwechsel ist in Saudi-Arabien im Moment nicht geplant.“ Komplett ausschließen will er einen weiteren Tausch nicht.

12.48 Uhr: Rein rechnerisch könnte Max Verstappen schon an diesem Wochenende zum aller ersten Mal Weltmeister werden. Was dafür passieren muss, erfährst du hier!

11.16 Uhr: Der WM-Kampf in der Formel 1 spitzt sich derweil zu. Max Verstappen und Lewis Hamilton trennen vor dem Rennen in Dschidda lediglich acht Punkte.

---------------------------------

Der WM-Stand in der Formel 1:

  1. Verstappen (Red Bull) – 351,5 Punkte
  2. Hamilton (Mercedes) – 343,5 Punkte
  3. Bottas (Mercedes) – 203 Punkte
  4. Perez (Red Bull) – 190 Punkte
  5. Norris (McLaren) – 153 Punkte

...

12. Vettel (Aston Martin) – 43 Punkte

19. Schumacher (Haas) – 0 Punkte

---------------------------------

09.49 Uhr: Die Fans haben vor dem Wochenende ihre Bedenken. Der Stadtkurs bietet nur wenige Überholmöglichkeiten. Hier mehr dazu >>>

08.37 Uhr: Eigentlich war der Einstieg von Saudi-Arabien erst für 2023 geplant. Dann soll in der Nähe der Hauptstadt Riad eine neue Rennstrecke fertig sein. In diesem Jahr kommt es aber zu einer Premiere in Dschidda. Direkt am Hafen hat Saudi-Arabien innerhalb kürzester Zeit eine Rennstrecke hochgezogen.

------------------------------------------

Mehr News aus der Formel 1:

Formel 1 bei RTL: König fehlt erneut, ER feiert seine Premiere

Formel 1: Nach öffentlichem Zoff – Teamchef wird deutlich: „Sitzen alle im selben Boot“

Formel 1: Vorzeitige WM-Entscheidung? Star-Pilot in großer Sorge – „Kritisch“

------------------------------------------

08.25 Uhr: Zum ersten Mal in ihrer Geschichte ist die Formel 1 zu Gast in Saudi-Arabien. Gefahren wird auf dem Highspeed-Kurs in Dschidda.

08.11 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zum vorletzten Formel 1-Wochenende der Saison 2021! Hier bekommst du alle wichtigen Informationen vor, während und nach dem Rennen!