Formel 1: Diese Nachricht macht den Motorsport-Fans große Hoffnungen

Die Formel 1 darf in Silverstone wohl vor Zuschauern fahren.
Die Formel 1 darf in Silverstone wohl vor Zuschauern fahren.
Foto: imago images

Die Fans kehren zurück! Auch in der Formel 1 bahnen sich immer mehr Rennen vor Publikum an.

Und so bahnt sich auf einer absoluten Kult-Strecke nach der Tristesse-Saison 2020 in der Formel 1 nun ein Zuschauer-Comeback an – trotz Komplikationen.

Formel 1: Fan-Rückkehr auf Kultstrecke geplant

Bahrain und Monaco boten einen ersten kleinen Vorgeschmack, wie sich die Formel 1 anfühlt, wenn wieder Motorsport-Begeisterte die Tribünen füllen. In Frankreich werden auch immerhin 15.000 Fans dabei sein.

Spa und Zandvoort planen sogar richtige Zuschauer-Massen – 75.000 und sogar 105.000 Menschen sollen ein Ticket bekommen.

Silverstone meldet sich zu Wort

Besonders freuen dürften sich die Fans der Formel 1 nun aber über die Nachricht aus Großbritannien: Das Rennen auf der Kultstrecke in Silverstone soll ebenfalls vor Publikum steigen.

Trotz weltweit sinkender Corona-Inzidenzen ist das alles andere als selbstverständlich. England hatte jüngst einen drastischen Anstieg der Fälle zu beklagen, vor allem durch die Delta-Mutation, die nunmehr 96 Prozent der Infektionen ausmacht.

---------------------------------

Mehr aktuelle News zur Formel 1:

Formel 1: Mega-Wechsel bahnt sich an! Diese Nachricht sorgt für Aufregung

Mick Schumacher: Düstere Zukunft? Diese Worte seines Bosses dürfte der Deutsche nicht gerne hören

Formel 1 ausschließlich bei Sky: IHM gefällt das ganz und gar nicht

---------------------------------

Geplante Lockerungen wurden deshalb um vier Wochen verschoben – und das betrifft auch Großereignisse unter freiem Himmel. Und das nur einen Monat, bevor der Formel-1-Zirkus ins Land kommt.

Das Silverstone-Rennen vor Fans stand auf der Kippe. Nun aber haben sich die Organisatoren an die Fans gewandt.

Silverstone-Organisatoren: „Wir bleiben zuversichtlich“

Allen, die ein Interesse an Tickets bekundet hatten, wurde eine Email gesendet. Die klare Ansage darin: „Wir bleiben zuversichtlich, dass die Fans zurück in Silverstone sein werden.“

+++ Formel 1: Zoff droht! ER setzt Mercedes heftig unter Druck +++

„Die fortgeführten Gespräche mit den zuständigen Behörden sind positiv. Die Einzelheiten werden zu gegebener Zeit kommunizuiert.“

Die Kult-Strecke Silverstone vor Fans – es wäre auch für die Zuschauer am Fernseher etwas besonderes. 2020 hatte die komplette Formel 1-Saison aufgrund der Coronakrise vor leeren Rängen stattgefunden – einschließlich des Double-Headers in England.